AcetoneISO

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Installation von Programmen

  2. Ein Programm starten

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Bedienung
    1. Ein- und Aushängen
  3. Konfiguration
  4. Links

splash.png AcetoneISO 🇬🇧 ist ein kleines graphisches Hilfsprogramm, welches das Ein- bzw. Aushängen von CD/DVD-Images unter Linux vereinfacht. Die Oberfläche wurde mit der Grafikbibliothek Qt umgesetzt.

./acetoneiso.jpg
AcetoneISO

Funktionen (Auswahl):

Das Projekt wird seit 2013 nicht mehr aktiv weiter entwickelt.

Installation

AcetoneISO ist in den Paketquellen und kann so über das folgende Paket installiert [1] werden:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install acetoneiso 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://acetoneiso

Das Paket fuseiso sollte ebenfalls installiert sein.

Bedienung

Der Programmstart [2] erfolgt bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü über "Multimedia → AcetoneISO".

Die Bedienung des Programms ist intuitiv zu erfassen. Am oberen Fensterrand sind die Funktionen zu ersehen. In der rechten Fensterhälfte ist die Datenbank der hinterlegten ISOs zu ersehen. Diese können mit einem Doppelklick linke Maustaste eingebunden werden. Über einen rechte Maustaste Rechtsklick wird ein Kontextmenü aufgerufen. Links im Fenster wird das derzeit eingebundene ISO angezeigt.

Ein- und Aushängen

Um ein Image einzubinden, klickt man auf "mount" und wählt die einzubindende Datei aus. Die eingebundenen Images werden in einer Liste angezeigt und können, nach dem sie markiert wurden, durch einen Klick auf "unmount" ausgeworfen werden.

Konfiguration

Options.jpg
AcetoneISO

Zur Konfiguration des Programms ruft man das Menü über "Datei → Options" auf.

Optionen
Reiter Konfigurationsmöglichkeiten
"General Options" Grundkonfiguration Dateimanager, Videoplayer und Imageordner festlegen.
"Advanced Options" Tray Icon anzeigen/ausblenden. Chronik löschen lassen.

php-fusion-logo.png