ttyload

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Ein Terminal öffnen

  2. Installation von Programmen

  3. Ein Programm starten

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Aufruf
  3. Beenden
  4. Beispiel

ttyload 🇬🇧 ist ein Programm, mit dem man die Prozessor-Auslastung (CPU-Load) auf der Konsole oder in einem Terminalfenster[1] graphisch darstellen kann. Es zeigt die Kurven für 1, 5 und 15 Minuten farbig an.

Installation

ttyload kann direkt aus den offiziellen Paketquellen über folgendes Paket installiert [2] werden:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install ttyload 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://ttyload

Aufruf

Das Programm wird folgendermaßen gestartet [3]:

ttyload [Optionen] 

Optionen

Optionen von ttyload
Option Beschreibung
-h Zeigt diese Hilfe an
-v Zeigt die Programmversion an
-m Monochrome-Modus (Schwarz-Weiss)
-c Setzt die Spalten des Bildschirms. Diese zwei Optionen überschreiben die Standardeinstellungen der automatischen Erkennung der Bildschirmgröße
-r Setzt die Zeilen des Bildschirms
-i Setzt den Intervall in Sekunden zwischen einem Refresh. Der Standard ist 4 Sekunden, das Minimum 1 Sekunde.

Beenden

Beenden kann man das Programm mit der Tastenkombination Strg + C .

Beispiel

ttyload.png