ubuntuusers.de

Ubuntu One

u1_logo.png

Ubuntu One 🇬🇧 (U1) war ursprünglich ein Cloud-Dienst, welcher eine Datenspeicherung in der Cloud gestattete. Dieser Dienst wurde im Jahre 2014 seitens Canonicals eingestellt. Lediglich die Funktion zur Authentifizierung (ursprünglich: "Ubuntu Single Sign On account") blieb erhalten. Dieser wird von diversen Internetseiten nach wie vor eingesetzt. Der Zugang war anfänglich auch für Nutzung der Dienste von Ubuntu Touch erforderlich, damit Programme installiert werden konnten. Mittels eines Smartphones oder Tablets kann die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwendet werden, die zusätzliche Sicherheit bietet.

Zugang

/u1.png
Ubuntu One

Um einen Zugang zu erstellen, ruft man die Seite von ubuntu.com 🇬🇧 auf und wählt den Punkt "I'm a new Ubuntu One user" an. Nach Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Eingabe der erforderlichen Daten sollte man sich die Nutzungsbedingungen 🇬🇧 durchlesen und bei Einverständnis das entsprechende Häkchen setzen.

Sofern man bereits einen Zugang hat, wählt man hier "I'm a returning user" aus und gibt die erforderlichen Zugangsdaten ein.

Konfiguration

Nach dem erfolgreichen Anmelden kann man über "Mein Konto" die Grundeinstellungen verändern, E-Mail-Adressen aktualisieren und Einsicht in die Dienste und Programme nehmen, welche Zugriff auf den Zugang haben. Die folgenden drei Menüpunkte stehen zur Verfügung:

Konfiguration
Menüpunkt Beschreibung
"Persönliches Daten" Benutzername, bevorzugte E-Mail-Adresse, welche mit dem Zugang verknüpft ist, Passwort ändern. Ebenfalls sind hier die Internetseiten aufgeführt, welche zur Authentifizierung auf U1 setzen (z.B. launchpad.net, wiki.ubuntu.com und ubuntuforums.org).
"Anwendungen" Auflistung der Anwendungen, welche auf das Konto zugreifen. Das kann z.B. das das Smartphone Ubuntu Touch sein.
"Account Activity" Auflistung, wann (Datum/Uhrzeit) von welcher IP-Adresse mit welchem Browser auf die Seite zugegriffen wurde.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Ubuntu One kann auch als Schritt 1 bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung dienen. Allerdings befindet sich diese bei Ubuntu One noch in der Testphase ("offene Beta-Phase"). Details, wie man die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Ubuntu One nutzt, findet man auf der englischsprachigen Hilfeseite 🇬🇧 zu diesem Thema.

Um diese Art der Authentifizierung auf dem Smartphone zu nutzen, muss noch eine der folgenden Apps installiert sein:

Beispielprogramme
System(e) Anwendung
Android, Linux, BlackBerry, Windows, Mac OS X, iOS Authy 2-Factor Authentication 🇬🇧
Android, iOS FreeOTP Authenticator 🇬🇧
Android, iPhone, BlackBerry Google Authenticator 🇩🇪

Diese Revision wurde am 25. März 2020 16:06 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: U1, Ubuntu, Sicherheit, Ubuntu Touch