Basket

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Installation von Programmen

  2. Ein Programm starten

Inhaltsverzeichnis
  1. Funktionen
  2. Installation
  3. Bedienung
  4. Links

./icon.png BasKet Note Pads 🇬🇧 ist ein KDE-Programm, das Notizen, Links, Bilder und weitere Informationen sammelt und strukturiert. Themengebiete werden hier Korb genannt, da ähnlich wie in einen echten Korb "Dinge einfach hineingeworfen" werden können. BasKet eignet sich gut dafür Informationen zusammenzutragen, z.B. To-Do Listen, Einkaufszettel, Vorbereitung von Vorträgen, Organisation von Programmcode und vielem mehr.

basket-screenshot.jpg
BasKet

Funktionen

Installation

Zur Installation [1] ist folgendes Paket notwendig:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install basket 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://basket

Anschließend kann über das Menü über "Büroprogramme -> BasKet Notizblätter" gestartet werden [2]. Außerdem ist es nach dem Start als Applet in der Kontrollleiste zu finden.

Bedienung

Körbe erstellen

Um Notizen zu schreiben, ist es nötig, vorher einen Korb zu eröffnen. Damit werden Einträge einem bestimmten Themengebiet zugeordnet. Dazu klickt man in die Menüleiste "Korb" und wählt dort "Neu" aus. Diesem wird ein passender Name gegeben und erscheint nun in der linken Spalte des Programms. Außerdem ist es möglich, weitere Unterkörbe zu erstellen.

Einfügen von Inhalten

Informationen können durch folgende Möglichkeiten eingefügt werden:

Außerdem können die verschiedenen Elemente eines Korbes beliebig mit der Maus (auch in andere Körbe) verschoben werden.

Filter

Über die Zeile "Filter" können Informationen innerhalb eines Korbes gesucht werden. Außerdem ist es über das Dropdown-Menü möglich, nach bestimmten Strukturierungselementen zu suchen.