Archiv/Postler

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.


Anmerkung: Die Entwicklung von Postler wurde eingestellt. Ein alternatives Programm mit vergleichbarem Funktionsumfang ist Geary.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Installation von Programmen

  2. Programme starten

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Bedienung
  3. Links

./Logo.png Postler ist ein E-Mail-Client aus dem Elementary Project 🇬🇧. Das schlanke und aufgeräumte Programm informiert mit Desktop-Notizen über eingehende Mails. Die Verwaltung von Kontakten übernimmt das separate Adressbuch Dexter. Postler beherrscht ausschließlich IMAP (kein POP3) und stellt Verzeichnisse und Mails übersichtlich dar. Außerdem kommt es mit praktischen Voreinstellungen, so werden beispielsweise externe Grafiken nur auf Wunsch nachgeladen.

Installation

./Bildschirmfoto.png Das Programm ist nur bei Ubuntu 12.04 in den offiziellen Paketquellen enthalten. Folgendes Paket muss installiert [1] werden:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install postler 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://postler

Manuell

Bei Interesse kann man Postler auch kompilieren und manuell installieren: Postler/Kompilieren

Bedienung

Postler kann bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü über den Eintrag "Internet -> Postler" gestartet [2] werden. Unter Unity benutzt man den Programmnamen.

Beim ersten Start werden E-Mail-Adresse und Passwort abgefragt. Über die angegebene E-Mail-Adresse versucht Postler die Angaben unter "Erweitert" korrekt für IMAP einzustellen. Hier muss man ggf. nachbessern.

Weitere Konten können später über einen Eintrag im Kontextmenü hinzugefügt werden. Um die Einstellungen für ein Konto später zu bearbeiten, öffnet man über einen Rechtsklick rechte Maustaste die "Kontoeinstellungen".

Werkzeugleiste

Die Werkzeugleiste bietet die Funktionen zum Versenden und Verwalten der Mails und eine Suchmaske. Die Icons zeigen Tooltipps, die ihre Funktion erläutern, wenn man sie mit der Maus überfährt.

Eine neue Mail wird in einem eigenen Dialog erstellt, in dem auch Dateien angehängt werden können.

Kontextmenü

Ganz rechts in der Werkzeugleiste ist das Kontextmenü zu finden. Es beinhaltet diese Einträge: ./Notiz.png

  • "Gelesene Verbergen" - zeigt nur noch ungelesene Mails an

  • "Vollbild"

  • "Neues Konto" - zur Angabe weiterer E-Mail-Konten

  • "Report a problem..." - einen Fehler in Postler auf Launchpad melden 🇬🇧

  • "Info" - Copyright und Mitwirkende

Adressbuch

Kontakte werden mit Dexter verwaltet. Zukünftig soll ein direkter Austausch zwischen den beiden Programmen vereinfacht werden, während derzeit der Anwender noch selbst mit Hilfe der Zwischenablage den Austausch bewerkstelligen muss.