Archiv/Opera 12/Optik

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Pakete installieren

Inhaltsverzeichnis
  1. Schriftprobleme
    1. Zu kleine oder große Schriften
    2. Grobpixelige Schriften
  2. Links

Dieser Artikel dient als Ergänzung zum Hauptartikel Archiv/Opera 12 und beschäftigt sich mit Feineinstellungen des Schriftbilds.

Schriftprobleme

Zu kleine oder große Schriften

Die Ursachen dafür können vielfältig sein: Falsch eingestellte Schriftdarstellung, an Windows Verhältnisse orientierte Größendefinitionen der Schrift auf der Webseite usw. Wenn bei nahezu allen Webseiten die Schriftgröße zu klein ist, kann man das Problem am einfachsten damit beheben, in Opera die Mindestschriftgröße zu erhöhen. In den Opera-Einstellungen Alt + P kann man das unter "Schriften -> Kleinste Schriftgröße" einstellen. Welcher Wert korrekt ist, kann man durch ein bisschen Experimentieren herausfinden. In den meisten Fällen sollte aber eine Mindestschriftgröße von "9" genügen.

Kubuntu-Benutzer sollten das Paket

deinstallieren [1]. Es könnte zu Problemen kommen wie z. B. fehlerhaft dargestellte Schriften. Im Falle falsch konfigurierter DPI-Werte könnte folgender Tipp hilfreich sein, neben oben erwähntem Link zu der Schriftdarstellung. In der Adressleiste von Opera .

opera:config#UserPrefs|ForceDPI

eingeben und dort folgenden Einstellungen vornehmen:

Nach einem Neustart von Opera sollte das Problem mit zu kleinen oder zu großen Schriftarten gelöst sein.

Grobpixelige Schriften

Auf manchen Webseiten wird nicht die voreingestellte Schriftart benutzt und stattdessen eine Monospace Schriftart benutzt. Der Effekt ist ein grobpixelige und sehr dünne Schriftdarstellung, die ungewöhnlich aussieht. Um diesen Makel zu korrigieren, startet man die Opera-Einstellungen, navigiert dort zu "Webseiten -> Monospace Schrift" und stellt z.B. "DejaVu Sans Mono" ein.