Archiv/MyUnity

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Installation von Programmen

  2. Ein Programm starten

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Bedienung
    1. Einstellungen vornehmen
    2. Einstellungen wiederherstellen
  3. Rätselhafte Begriffe
  4. Problembehebung
  5. Links

MyUnity_Icon-Logo.png MyUnity 🇬🇧 ist ein "inoffizielles" Konfigurationswerkzeug, das eine grafische Oberfläche für Einstellungen des Unity-Desktops anbietet, auf die man sonst nicht leicht zugreifen kann. "Inoffiziell" bedeutet, dass das Programm nicht offiziell vom Unity-Team erstellt wird (um diese Abgrenzung wurde zu Beginn der Programmentwicklung gebeten). Da viele Funktionen von Unity erst im 3D-Modus, also mit Grafikbeschleunigung, funktionieren, haben einige Funktionen im 2D-Modus keine Auswirkungen.

Das Programm ist mit dem GNOME Tweak Tool für die GNOME Shell (Abschnitt „GNOME-Tweak-Tool“) vergleichbar. Es wurde von einem freien Entwickler-Team in der Programmiersprache Gambas geschrieben und unterliegt der GNU GPL V3.

Wer ein ähnliches Werkzeug sucht, dass auch für neuere Ubuntu-Versionen geeignet ist, sollte sich Unsettings oder Archiv/Ubuntu Tweak anschauen.

Installation

Eine Installation ist nur unter Ubuntu 12.04 möglich. Das Programm ist mit folgendem Paket installierbar [1]:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install myunity 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://myunity

Bedienung

myunity.png

Einstellungen vornehmen

Das Programm gliedert sich in sechs Abschnitte, die über die Leiste am oberen Fensterrand aufgerufen werden können:

Innerhalb dieser Bereiche kann man dann verschiedene Einstellungen verändern, deren Auswirkungen sich sofort beobachten lassen.

Einstellungen wiederherstellen

Man kann die ursprünglichen Einstellungen wiederherstellen, indem man im entsprechenden Abschnitt auf "default settings" klickt und den erscheinenden Dialog mit "Continue" bestätigt.

Achtung!

Alle veränderten Einstellungen werden so unwiederbringlich gelöscht!

Rätselhafte Begriffe

Manche der zahlreichen Einstellungen haben Beschriftungen, die nicht auf den ersten Blick verraten, was dahinter steckt. Einige davon sind in folgender Tabelle erklärt:

Abschnitt Eigenschaft Bedeutung
Launcher Backlights Hintergrundfarbe der Programm-Icons
Dash Blur Gibt an, ob unter dem Dash liegende Programm-Fenster verschwommen dargestellt werden sollen
Desktop H/V Desktop Gibt an, wie viele horizontale und vertikale virtuelle Desktops es gibt.

Problembehebung

Zurzeit ist die Programmoberfläche ausschließlich auf Englisch. Viele der Begriffe decken sich mit denen, die hier im Wiki und im aktuellen Umgang mit Unity verwendet werden. Dem MyUnity-Team liegt seit kurzem eine Übersetzung in deutscher Sprache via Launchpad-Translations vor. Der Übergang auf die deutschen Begriffe sollte in Kürze erfolgen.