ubuntuusers.de

KNC DVB-C

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Unterstützung

Die Karte "KNC ONE TV-Station DVB-C" verwendet den Chip "Philips SAA7146". Ein Treiber für diesen Chip ist im Linux-Kernel enthalten, jedoch wird diese Karte erst ab der Kernel-Version 2.6.14 direkt unterstützt.

Probleme bei der Installation von Ubuntu Linux 5.10 (Breezy)

Da bereits ein Treiber in der Kernel-Version 2.6.12 vorhanden ist, versucht hotplug diesen zu laden, was zum Absturz führt und es unmöglich macht das System zu installieren. Daher muß das Modul "budget-av" nach dem ersten Installationsschritt, wenn man sich am System anmelden kann, auf die Blacklist gesetzt werden.


Diese Revision wurde am 16. Juli 2008 18:27 von ubuntuusers.de erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Multimedia, Hardware