Archiv/Hercules DJ Console

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Verwenden eines PPAs

  2. Installation von Programmen

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Kompatibilität
  3. Links

Die Hercules DJ Console/DJ Control Geräte sind Mischpulte, mit denen man Mixing-Programme wie Mixxx kontrollieren kann. Zusätzlich haben manche der Geräte USB-Soundkarten eingebaut. Da Hercules hierbei nicht auf das Standard-USB-MIDI Interface setzt, braucht man ein zusätzliches Kernelmodul hdjmod, um die Mischpulte zum Laufen zu bringen.

Dieses Modul wurde zwar von Hercules als Open Source freigegeben, aber leider funktioniert die letzte offizielle Version nur mit Ubuntu 9.10. Jedoch existieren Patches, die es auch mit aktuelleren Kernel zum Laufen bringen und zusätzlich die Kompatibilität um die DJ Console MP3 e2 erweitern.

Installation

Ein "Personal Packages Archiv" (PPA) [1] mit dem entsprechenden Kernelmodul findet sich hier:

Adresszeile zum Hinzufügen des PPAs:

Hinweis!

Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden.


Ein PPA unterstützt nicht zwangsläufig alle Ubuntu-Versionen. Weitere Informationen sind der Wiki/Vorlagen/PPA/ppa.png PPA-Beschreibung des Eigentümers/Teams rojtberg zu entnehmen.

Damit Pakete aus dem PPA genutzt werden können, müssen die Paketquellen neu eingelesen werden.

Jetzt kann man das entsprechende Kernelmodul installieren [2]:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install hdjmod-dkms 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://hdjmod-dkms

Wenn man nun die DJ Console erneut anschließt, sollte sie direkt als externe Soundkarte erkannt werden und verfügbar sein. Nun kann man z.B. Mixxx starten und mit der DJ Console benutzen.

Kompatibilität

Das über das PPA bereitgestellte Modul unterstützt die folgenden Geräte (laut devices.h):