Suchfunktion

Inhaltsverzeichnis
  1. Suchfeld
  2. Filter
  3. Fehlende Artikel - alternative Vorschläge
  4. Externe Suchmaschinen
    1. DuckDuckGo
    2. Google
    3. Yahoo!
    4. Bing
    5. Ixquick
    6. Startpage
    7. Sonstige
  5. Links

Wiki/Icons/Tango/edit-find.png Dieser Artikel beschreibt, wie innerhalb von ubuntuusers in Wiki, Forum, Ikhaya etc. gesucht werden kann.

Inyoka, die seit 2008 verwendete Portal-Software, hatte bis zum 28. Februar 2015 eine integrierte Suchfunktion. Deren Ergebnisse ließen aber teilweise zu wünschen übrig. Noch problematischer war, dass es eine Inkompatibilität zwischen der Lizenz der Suchsoftware und der geplanten Lizenz von Inyoka gab, so dass die interne Suchfunktion auf dem Weg zum Open-Source-Release von Inyoka entfernt werden musste. Weitere Hintergrundinformation sind unter Inyoka-Update: OpenID-Anmeldung und Xapian-Suche ade zu finden.

Aufgrund des Wegfalls der internen Suche müssen ubuntuusers-Nutzer nun für die Suche eine externe Suchmaschine zu Hilfe zu nehmen. Die ehemalige "Erweiterte Suche" wurde dagegen in "Filter" umbenannt und funktioniert wie bisher.

Suchfeld

Das Suchfeld rechts oben ist zwar nach wie vor vorhanden, aber nur eine Weiterleitung auf die Suchmaschine Wiki/InterWikiMap/ixquick.png Ixquick {de}. D.h., die Suche im Suchfeld unterscheidet sich nicht von einer externen Suche (mit einer Internetsuchmaschine).

Da Ixquick sich durch Werbung finanziert, auf die ubuntuusers keinen Einfluss hat, können die kommerziellen Links am Anfang und Ende der Suchergebnisse störend wirken. Für diesen Fall empfiehlt sich der Einsatz eines Werbeblockers im Browser wie zum Beispiel Adblock für Firefox und Chromium oder diverse Chromium-Erweiterungen.

Filter

Links neben dem Suchfeld befindet sich die frühere erweiterte Suche, die nun als "Filter" bezeichnet wird. Folgende Auswahl wird angeboten, wenn man sich im Forum befindet:

Befindet man sich in einem der Unterforen, kann man mit dem Link "nur hier" die Suche auf dieses Unterforum beschränken. Wenn man sich also beispielsweise in Vor der Installation und grundlegende Fragen befindet und Neue Beiträge - nur hier auswählt, werden nur die neuen Beiträge in Vor der Installation und grundlegende Fragen und dessen Unterforum Kaufberatung angezeigt.

Im Wiki wurden die Filter mit der Einführung einer Seitenleiste (linker Rand; ein- bzw. ausblenden über den orangefarbenen Pfeil links oben) in diese integriert. Dort befinden sie sich unter dem Oberbegriff "Wiki":

Fehlende Artikel - alternative Vorschläge

Gibt man im Browser eine URL ein, die auf eine nicht-existente Wikiseite zeigt, dann sucht Inyoka nach Artikeln, deren Namen ähnlich sein könnten und zeigt die Links darauf an. Der häufigste Anwendungsfall sind Tippfehler in der URL. So wird z.B. bei der URL http://wiki.ubuntuusers.de/Feierfox als Vorschlag auch die Seite Firefox angezeigt.

Der Algorithmus, welcher dieser Suche bzw. der Ermittlung des vielleicht gemeinten Artikelnamens zugrunde liegt, kann natürlich auch nur bis zu einem gewissen Grad richtig "raten" bzw. liefert ggf. auch - aus menschlicher Sicht - wenig sinnvolle Vorschläge. In diesem Fall sollte man dann über das Suchfeld mit der externen Suchmaschine nach dem richtigen Wikiartikel suchen.

Externe Suchmaschinen

Die Suchmaschinenriesen Google, Yahoo! und Bing sowie DuckDuckGo, die Metasuchmaschine Ixquick und Startpage haben eine einheitliche Syntax zum Durchsuchen bestimmter Webseiten. Dazu ist dem Suchbegriff einfach site:URL voranzustellen (oder anzuhängen). Im Falle von ubuntuusers.de sieht das dann so aus:

Suche
Suchkürzel Suchbereich
site:forum.ubuntuusers.de SUCHBEGRIFF Nur im Forum
site:wiki.ubuntuusers.de SUCHBEGRIFF Nur im Wiki
site:ikhaya.ubuntuusers.de SUCHBEGRIFF Nur in Ikhaya
site:planet.ubuntuusers.de SUCHBEGRIFF Nur im Planet
site:ubuntuusers.de SUCHBEGRIFF Das ganze Portal

Des Weiteren bieten Google, Bing, Yahoo! und DuckduckGo noch Operatoren zum Verknüpfen von Suchgriffen an. Der Suchbegriff BEGRIFF1 AND BEGRIFF2 liefert nur Treffer zu Seiten, auf denen sowohl der Suchbegriff BEGRIFF1 und der Begriff BEGRIFF2 vorkommt. Entsprechend liefert BEGRIFF1 OR BEGRIFF2 Treffer zu Seiten, auf der Begriff BEGRIFF1 oder der Begriff BEGRIFF2 (oder beide) vorkommt.

Möchte man bestimme Begriffe ausschließen, so muss man ein - (Minus-Zeichen) vor den Suchbegriff setzen. So würde z.B. Bluetooth -einrichten nur Treffer zu Seiten liefern, auf denen der Begriff Bluetooth, aber nicht der Begriff einrichten vorkommt. Anstellte des - kann man auch NOT schreiben, also z.B. Bluetooth NOT einrichten.

Darüber hinaus bieten die verschiedenen Suchmaschinen noch andere Optionen, die Suche einzuschränken bzw. zu verfeinern. Dies wird weiter unten in diesem Artikel in den Abschnitten zu den jeweiligen Suchmaschinen erklärt.

Anbieter
Link HTTPS Cookies Metasuchmaschine
Bing {de} ja ja nein
DuckDuckGo {de} ja nein nein
Google {de} ja ja nein
Ixquick {de} ja nein ja
Startpage {de} ja nein nein
Yahoo! {de} ja nein nein

DuckDuckGo

Eine vollständige Übersicht über die Suchoptionen ist auf der Syntax-Seite {en} von Wiki/InterWikiMap/duckduckgo.png DuckDuckGo {de} zu finden.

Google

Die Suchoperatoren von Google {de} sind auf der Seite Zeichen, Symbole und Operatoren in der Suche {de} zu finden. Des Weiteren gibt es die erweiterte Suche {de}, auf der die Suche über mehrere Eingabefelder weiter eingeschränkt werden kann.

Yahoo!

Auf der Seite Suchoptionen {en} sind die Suchoptionen und -operatoren von Yahoo! {de} erklärt. Ebenso wie Google hat auch Yahoo! eine eigene Seite Advanced Search {en}, auf der die Suche über mehrere Eingabefelder weiter eingeschränkt werden kann.

Bing

Die Suchmaschine Bing {de} von Microsoft bietet ebenfalls umfangreiche Suchoptionen und -operatoren. Eine vollständige Übersicht inklusive weiterführender Links ist auf der Seite Advanced Operator Reference {en} zu finden.

Ixquick

Wiki/InterWikiMap/ixquick.png Ixquick {de} ist eine aus den Niederlanden stammende Suchmaschine. Private Daten von Nutzern werden nicht erfasst oder gespeichert. HTTPS-Verbindungen stehen zur Verfügung. Die ebenfalls aus diesem Hause stammende Suchmaschine Startpage verwendet anonymisierte Google-Ergebnisse. Ixquick ist die erste offiziell nach EU-Datenschutzrecht {en} geprüfte und zertifizierte Suchmaschine. Seit Ende März 2016 mit Startpage fusioniert (Ixquick ist nun unter https://ixquick.eu/ zu finden).

Startpage

Wiki/InterWikiMap/startpage.png Startpage {en} ist eine Suchmaschine, die im Gegensatz zu Ixquick anonymisierte Google-Ergebnisse liefert. Diese Suchmaschine ist ebenfalls via HTTPS-Verbindung aufrufbar. Auch Startpage bietet, neben der normalen Websuche, eine Seite mit erweiterten Suchfunktionen {de}.

Sonstige

Es gibt weitere Suchmaschinen, die ausgewählte Webseiten zum Thema Linux & Co. durchsuchen: GNU/Linux-Suchmaschinen. Die bei Google übliche Syntax wird häufig auch von anderen Anbietern verwendet. Weitere Details zur jeweiligen Suchmaschine werden in der Regel auf deren Homepage erklärt.