Spiele/Resonance

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. innoextract installieren und benutzen

  2. Adventure Game Studio installieren und benutzen

  3. Ein Programm ohne Menüeintrag starten

  4. Programme zum Menü hinzufügen

  5. Einen Editor öffnen, optional

  6. Rechte für Dateien und Ordner ändern, optional

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Konfiguration
  3. Tastenkürzel
  4. Infobox
  5. Links

logo.png Resonance 🇬🇧 - Der Teilchenphysiker Dr. Javier Morales hat eine Technologie entdeckt, welche das Potential hat, der Welt saubere und unbegrenzte Energie zu schenken. Eine Technologie, welche in den falschen Händen großes Unheil anrichten kann. Er ist entschlossen, sein Lebenswerk zu vernichten... Nach seinem unerwarteten Tod beginnt ein Rennen um diese Entdeckung. Vier Charaktere (Ed, Anna, Detective Bennet und Ray) gehen der Geschichte im Kampf gegen die Zeit auf den Grund...

./Menue.jpg ./Spielszene.jpg
Menü Spielszene

Installation

Nach dem Erwerb des jeweiligen Spiels von der Entwicklerseite 🇬🇧 dieses von der persönlichen Seite herunterladen.

Mittels des Programms innoextract werden die benötigten Spieledateien entpackt [1] um diese unter Linux verwenden zu können:

innoextract -L ResonanceSetupV2.exe  

Die folgenden Dateien werden extrahiert:

Extracting "Resonance" - setup data version 5.3.10
 - "app/resonance.exe" (810 MiB)
 - "app/acsetup.cfg" (326 B)
 - "app/audio.vox" (47.6 MiB)
 - "app/data.100" (114 B)
 - "app/speech.vox" (202 MiB)
 - "app/winsetup.exe" (52 KiB)
Done.

Anschließend den Ordner app nach Resonance umbenennen und in das Verzeichnis ~/Spiele im Homeverzeichnis verschieben.

Spiel-Engine

Um das Spiel unter Linux nativ verwenden zu können ist es nötig, die Spiele-Engine zu erstellen [2]. Nachdem dieser Zwischenschritt vorgenommen wurde, kann das jeweilige Spiel mit

ags ~/Spiele/Resonance/resonance.exe 

gestartet [3] werden. Auf Wunsch einen Menüeintrag [4] vornehmen. Alternativ kann ein Startskript verwendet werden.

Startskript

Im Homeverzeichnis den Ordner ~/bin anlegen und die Datei Resonance.sh mit dem folgenden Inhalt erstellen [5]:

1
2
3
#!/bin/sh
export LD_LIBRARY_PATH=.:$LD_LIBRARY_PATH
exec ags ~/Spiele/Resonance/resonance.exe

Nach dem Setzen der Ausführrechte [6] kann das Spiel über Resonance.sh aufgerufen [3] werden.

Konfiguration

Die Konfigurationsdatei acsetup.cfg aus dem Spieleordner kann mit einem Editor bearbeitet werden.

Tastenkürzel

Tastenkürzel
Taste(n) Funktion
linke Maustaste Standardaktionen ausführen (Gespräche führen, Charakter bewegen, Inventar verwenden ...)
rechte Maustaste Gegenstand / Person betrachten.
Alt + X Spiel sofort beenden.

Wiki/Icons/games.png

Infobox

Resonance
Genre: Adventure
Sprache: 🇬🇧
Veröffentlichungen: 2012
Publisher: Wadjet Eye Games 🇬🇧
Systemvoraussetzungen: 1.2 GHz Prozessor / 512 MB Arbeitsspeicher
Medien: Download
Strichcode / EAN / GTIN: -
Läuft mit: nativ

resonance-titlebar.jpg