ubuntuusers.de

Die Wartung am E-Mail Dienst von Ubuntuusers dauert leider noch an.

Du betrachtest eine alte Revision dieser Wikiseite.

mwm

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Der Motif Window Manager (mwm) ist ein sehr ressourcenschonender, aber auch sehr einfacher Window Manager. Er besitzt nur die Fähigkeit, Fenster anzuzeigen, diese zu verschieben, vergrößern und zu minimieren. Es ist keine Taskleiste verfügbar. ./mwm.png

Installation

mwm kann über die offiziellen Paketquellen installiert werden.

  • mwm (universe)

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install mwm 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://mwm

Einrichtung

mwm kann nach der Installation aus der virtuellen Konsole mit

mwm 

gestartet werden. Wenn er automatisch beim Starten von X11 genutzt werden soll, muss eine Datei ~/.xsession mit obigem Inhalt angelegt werden. Hier können vorher weitere Skripte abgelegt werden, z.B. zum Ändern der Bildschirmauflösung.

Benutzung

Nach dem Start von mwm erscheint nur der Mauszeiger und ein schwarzer Desktop. Mit einem Rechtsklick rechte Maustaste wird das Menü sichtbar. Über "New Window" kann xterm gestartet werden. Darüber kann dann jede beliebige Software aufgerufen werden. Ebenso kann mwmw neu gestartet oder beendet werden. Mit Shuffle Up/Down können wie mit Alt + Tab ⇆ die Fenster gewechselt werden. Über das große Quadrat recht in der Titelleiste eines Fensters kann ein Fenster maximiert werden. Über das kleine Quadrat kann man das Fenster minimieren. Es ist dann als Icon links unten auf dem Bildschirm zu sehen. Es hat das gleiche Menü wie die Titelleiste eines Fensters. Das Menü ist per Rechtsklick rechte Maustaste erreichbar und bietet die Möglichkeit, ein Fenster zu minimieren, zu minimieren, zu schließen und in den Hintergrund zu bringen.

Tastenkombinationen

Standardmäßig sind folgende Tastenkombinationen verfügbar, welche aber angepasst werden können.

Tastenkombination Funktion Gültigkeitsbereich
Alt + F3 Fenster/Icon in den Hintergrund bringen Fenster/Icon
Alt + F4 Fenster schließen Fenster/Icon
Alt + F5 Wiederherstellen nach Minimieren/Maximieren Fenster/Icon
Alt + F7 Fenster/Icon bewegen Fenster/Icon
Alt + F8 Fenstergröße ändern Fenster
Alt + F9 Minimieren Fenster
Alt + F10 Maximieren Fenster/Icon

Konfiguration anpassen

Um die Menüs und Tastenkombinationen von mwm anzupassen, muss die Datei /etc/X11/mwm/system.mwmrc nach ~/.mwmrc kopiert werden. Danach kann diese bearbeitet werden. In der Datei gibt es mehrere Sektionen, u.a. zur Konfiguration der Menüs und der Tastenkombinationen. Zur zusätzliche Zeilen kann diese Datei angepasst werden.

Ein Ausschnitt:

!Kommentarzeile
Menu DefaultRootMenu
{

!kontrolliert das Menü, welches standardmäßig beim Rechtsklick auf den Desktop erscheint
        "Root Menu"             f.title
        "New Window"            f.exec "xterm &"
        "Startup"               f.exec "bash startup.sh"
        "Shuffle Up"            f.circle_up
        "Shuffle Down"          f.circle_down
        "Refresh"               f.refresh
        "Pack Icons"            f.pack_icons
!       "Toggle Behavior..."    f.set_behavior
         no-label               f.separator
        "Debian"                f.menu "/Debian"
         no-label               f.separator
        "Restart..."            f.restart
        "Quit..."               f.quit_mwm


}
![...]
!kontrolliert das Menü, welches standardmäßig beim Rechtsklick auf einen Fensterrahmen erscheint
Menu DefaultWindowMenu
{
        Restore         _R      Alt<Key>F5      f.restore
        Move            _M      Alt<Key>F7      f.move
        Size            _S      Alt<Key>F8      f.resize
        Minimize        _n      Alt<Key>F9      f.minimize
        Maximize        _x      Alt<Key>F10     f.maximize
        Lower           _L      Alt<Key>F3      f.lower
        no-label                                f.separator
        Close           _C      Alt<Key>F4      f.kill
}
![...]
!Steuert die Tastenkombinationen
Keys DefaultKeyBindings
{
        Shift<Key>Escape        window|icon             f.post_wmenu
        Alt<Key>space           window|icon             f.post_wmenu
        Alt<Key>Tab             root|icon|window        f.next_key
        Alt<Key>F2              root|icon|window        f.exec "xterm &"
        Ctrl<Key>space          root|icon|window        f.exec "bash ./keyboard.sh"
        Ctrl Alt<Key>e          root|icon|window        f.exec "pcmanfm &"
        Ctrl Alt<Key>t          root|icon|window        f.exec "xterm &"
        Ctrl<Key>F11            root|icon|window        f.exec "xsecurelock &"
        Alt<Key>F11             root|icon|window        f.exec "xsecurelock &"
        Alt Shift<Key>Tab       root|icon|window        f.prev_key
        Alt<Key>Escape          root|icon|window        f.circle_down
        Alt Shift<Key>Escape    root|icon|window        f.circle_up
        Alt Shift Ctrl<Key>exclam root|icon|window      f.set_behavior
        Alt<Key>F6              window                  f.next_key transient
        Alt Shift<Key>F6        window                  f.prev_key transient
        Shift<Key>F10           icon                    f.post_wmenu
        Alt Shift<Key>Delete    root|icon|window        f.restart
}
Buttons DefaultButtonBindings
{
!kontrolliert die Aktionen, die beim Drücken der Maustasten ausgelöst werden.
        <Btn1Down>      icon|frame      f.raise
        <Btn2Down>      frame           f.lower
        <Btn3Down>      icon|frame      f.post_wmenu
        <Btn3Down>      root            f.menu  DefaultRootMenu
}

Alle verfügbaren MWM-Befehle (f.*) sind in der Manpage beschrieben.

PolKit

In mwm wird standardmäßig kein Polkti-Agent ausgeführt. Dies äußert sich dann beim Start bestimmter Applikationen, die root-Rechte benötigen, so:

Error executing command as another user: No authentication agent found.

oder so

polkit-agent-helper-1: error response to PolicyKit daemon: GDBus.Error:org.freedesktop.PolicyKit1.Error.Failed: No session for cookie
==== AUTHENTICATION FAILED ===
Error executing command as another user: Not authorized

Man muss daher einen Auth-Agent installieren und automatisch starten lassen.

  • policykit-1-gnome

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install policykit-1-gnome 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://policykit-1-gnome

Anschließend fügt man in der ~/.xsession einen zusätzlichen Befehl ein (bevor mwm startet):

/usr/lib/policykit-1-gnome/polkit-gnome-authentication-agent-1 &
setxkbmap de
mwm

Diese Revision wurde am 21. Juli 2022 14:56 von mubuntuHH erstellt.