lubuntu-restricted-extras

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Metapakete

  2. Installation von Programmen

Inhaltsverzeichnis
  1. Lubuntu
  2. Links

Dieser Artikel beschreibt Installation und Inhalt des Metapakets[1] lubuntu-restricted-extras. Eine Einführung in Sinn und Zweck des Pakets findet sich im Artikel ubuntu-restricted-extras.

Wiki/Icons/lubuntu.png

Lubuntu

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install lubuntu-restricted-extras 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://lubuntu-restricted-extras

Dieses Metapaket wird folgende Einzelpakete installieren:

lubuntu-restricted-extras
Zweck Paketname Lubuntu 18.04
Codecs für Chromium chromium-codecs-ffmpeg-extra nein
Codecs für GStreamer gstreamer1.0-libav nein
Codecs für GStreamer gstreamer1.0-fluendo-mp3 nein
Codecs für GStreamer gstreamer1.0-plugins-bad nein
Codecs für GStreamer gstreamer1.0-plugins-ugly nein
FFmpeg Codecs libavcodec-extra ja
Microsoft Windows Schriften ttf-mscorefonts-installer ja
Entpacker für .rar-Dateien (unfreie Version) unrar ja
Entpacker für .cab-Dateien (unfreie Version) cabextract ja
DVD-Codecs libdvdread4 ja

Da sich die Inhalte mit jeder Lubuntu-Version ändern können, hier noch der Link zur Paketsuche: lubuntu-restricted-extras 🇬🇧.

Ab Lubuntu 20.04 installiert das Paket als "Übergangspaket" nur den Inhalt des Paketes ubuntu-restircted-extras, wie in der ubuntu-restricted-extras sowie im Wiki beschrieben.