ubuntuusers.de

WPS Office

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./wps-office_logo.png WPS Office for Linux 🇬🇧 ist ein kostenloses, aber nicht quelloffenes Office-Paket. Es besteht aus den drei Komponenten Writer (Textverarbeitung), Presentation (Präsentation) und Spreadsheets (Tabellenkalkulation). Es wird von der Linux-Community des chinesischen Software-Herstellers Kingsoft angeboten, die seit 2014 existiert. Versionen für andere Betriebssysteme wie Windows, Mac OS X, iOS und Android sind ebenfalls verfügbar. Die erste Version der Büro-Software erschien bereits 1989 als "WPS 1.0".

Funktionen:

Installation

Ein DEB-Paket für 32- oder 64-bit-Systeme kann direkt von der Website der Community heruntergeladen 🇬🇧 ⮷ werden (ca. 80 MiB). Dieses muss anschließend noch manuell installiert werden [1]. Die Installation erfolgt in den Ordner /opt/kingsoft/wps-office/.

Hinweis!

Fremdpakete können das System gefährden.

Konfiguration

Nach der Installation kann das Programm für deutsche Gegebenheiten angepasst werden.

Deutsche Lokalisierung

Direkt nach der Installation ist die Sprache der Programmoberfläche Englisch. Möchte man diese umstellen, ruft man rechts oben im Programmfenster den Menüpunkt "Tools → Switch Language" auf. Nach dem Herunterladen der gewünschten Sprache muss das Programm geschlossen und neu gestartet werden.

Deutsche Rechtschreibprüfung

Um eine deutsche Rechtschreibprüfung zu ergänzen, wird die Datei de_DE.zip ⮷ benötigt. Nach dem Entpacken [3] verschiebt man den Ordner de_DE nach ~/.local/share/Kingsoft/office6/dicts/ im Homeverzeichnis. Abschließend wird innerhalb des Programms über "Überprüfen → Rechtschreibprüfung → Sprache festlegen" die neue Standardsprache festgelegt.

Der WPS Office Writer verfügt nicht über eine automatische Silbentrennung für deutsche Texte. Daher müssen Wörter manuell getrennt und ins Wörterbuch aufgenommen werden, da sie ansonsten als Fehler angezeigt werden.

Verwendung

Bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü sind die einzelnen Komponenten via

  • "Büro → ./wps-office_wps_logo.png WPS Writer"

  • "Büro → ./wps-office-wpp_logo.png WPS Presentation"

  • "Büro → ./wps-office-et_logo.png WPS Spreadsheets"

aufrufbar [2]. Alternativ kann man die Befehle wps, wpp und et verwenden. Beim ersten Programmstart müssen die Lizenzbedingungen (EULA) akzeptiert werden.

./wps-office_wps.png ./wps-office_wpp.png ./wps-office_et.png
WPS Writer WPS Presentation WPS Spreadsheets

In der Voreinstellung wird beim Programmstart eine Seite mit verschiedenen englischen (Online-)Vorlagen angezeigt. Wer darauf verzichten kann, stellt über "Extras → Optionen → Allgemein und Speichern" auf "Starten mit → neues Dokument" um. Nun wird im jeweiligen Programm ein leeres Dokument/Tabelle/Präsentation angezeigt.

Geöffnet und gespeichert werden Dokumente sowohl in den Formaten von MS Office 2007 (oder neuer) als auch von MS Office 2003. Daneben steht ein eigenes WPS-Format zur Verfügung. Mit LibreOffice erstellte ODF-Dokumente kann WPS Office nicht direkt öffnen. Umgekehrt kann LibreOffice prinzipiell Dokument-Formate von MS Office und WPS Office ohne Umwege öffnen (wenn auch teilweise mit Einschränkungen).

Programmoberfläche anpassen

Die Programmoberfläche kann mit einem Linksklick linke Maustaste auf das Symbol "UI wechseln" (sieht aus wie ein kleines T-Shirt) oben rechts angepasst werden. Zur Auswahl stehen 5 Varianten, die den verschiedenen MS-Office-Jahrgängen ähneln. Auf Wunsch können hier auch die klassischen Menüs von Office 2003 eingestellt werden.

Mit Tabs arbeiten

WPS Office beherrscht Reiter oder Tabs. So kann direkt zwischen Dokument-Fenstern gewechselt werden. Diese Tabs werden nur unter der Ribbon-Oberfläche angezeigt.

Zahlenformate

Aufgrund der Ausrichtung auf den englischen Sprachraum gibt es Probleme beim Einsatz von Feldbefehlen und Platzhaltern. Diese Problematik gilt prinzipiell für alle Programmteile. So kann beispielsweise das deutsche Datumsformat "09.05.2016" (TT.MM.JJJJ) im Writer nicht ausgewählt bzw. automatisch aktualisiert werden. Diese Funktion arbeitet nur mit der internationalen Formatierung "2016-05-09" (JJJJ-MM-TT).

In der Tabellenkalkulation Spreadsheets sind insbesondere die Zahlenformate betroffen (u.a. kein Währungssymbol für €). Teilweise kann man benötigte Zahlenformate unter "Benutzerdefiniert" manuell nachrüsten.

Problembehebung

Fehlermeldung beim Programmstart

Beim Programmstart erscheint eine englische Fehlermeldung, die sinngemäß auf ein Problem mit einem Symbolzeichensatz hinweist. Diese Fehlermeldung ist nur für die chinesische Lokalisierung relevant und kann einfach geschlossen werden. Alternativ kann man der Anleitung WPS Office Linux: Fehlerbehebung «some formula symbols missing» 🇩🇪 folgen.

Abbruch nach Programmstart

Wenn das Programm sofort nach dem Start abbricht, ist vermutlich ein Speicherzugriffsfehler aufgetreten. Man kann dann versuchen, das Programm mit dem Schalter -style gtk zu starten (Bsp.: wpp -style gtk) WPS Office on Neon 🇬🇧.

Zeichensatz

Falls Webseiten mit WPS Office erstellt werden, sollte der Zeichensatz bzw. die Webseitencodierung über "Extras → Optionen → Allgemein und Speichern" auf UTF-8 eingestellt werden.

Diese Revision wurde am 26. März 2020 17:39 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Präsentation, Büro, unfreie Software