ubuntuusers.de

Plugins

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Der Medienspieler Totem (aka "Videos") lässt sich durch verschiedene Plugins erweitern. Diese werden im Folgenden vorgestellt.

Plugin-Pakete von den Totem-Entwicklern

totem-plugins

Das Paket totem-plugins erweitert Totem um einige Funktionen. Das Paket sollte bei einer normalen Installation von totem automatisch mit installiert werden. Sollte das Paket fehlen, lässt es sich leicht aus den Quellen nach installieren [1]:

  • totem-plugins (main)

  • vcdimager (universe - wird für den "Videodisk-Rekorder"-Plugin benötigt)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install totem-plugins vcdimager 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://totem-plugins,vcdimager

Nach der Installation lassen sich folgende Plugins unter "Bearbeiten → Plugins..." aktivieren:

Plugins
Erweiterung Beschreibung Bedienung
"MPRIS D-Bus-Schnittstelle" Das Plugin stellt die Totem-API via D-Bus anderen Programmen (z.B. Chatprogrammen) bereit.
"Immer im Vordergrund" Das Hauptfenster wird immer im Vordergrund gehalten, wenn ein Video abgespielt wird.
"Infrarot-Fernbedienung" Unterstützung für Infrarot-Fernbedienungen (s. Lirc). (Hinweis: Es muss eine Datei .lircrc im Homeverzeichnis existieren, sonst bricht das Plugin mit einer Fehlermeldung ab.)
"Drehungs-Plugin" Ermöglicht das Drehen von Videos, falls diese in falscher Orientierung vorliegen
"Python-Konsole" Stellt eine interaktive Python-Konsole zur Verfügung, mit der Totem als totem_object manipuliert werden kann. "Python → Python-Konsole"
"Untertitel-Downloader" Lädt automatisch zum Video passende Untertitel von opensubtitles.org 🇩🇪 herunter. "Ansicht → Untertitel → Film-Untertitel herunterladen"
"Videodisk-Rekorder" Verknüpft Totem mit Brasero, um so das Erstellen von (S)VCDs oder DVDs zu vereinfachen. "Film → Video-CD/DVD erstellen..." 1
"Vorschau" Totem verwendet das Vorschaubild des wiedergegebenen Films als Fenstersymbol.
"Sofortnachrichten-Status" Setzt den Sofortnachrichten-Status auf "Abwesend", wenn ein Video abgespielt wird
"Zeitgeist" Benutzung von Zeitgeist

Plugins.png
Einstellungen

1 Wird nur angezeigt, während ein Video abgespielt wird

Darüber hinaus stellt das Plugin ein paar weitere Funktionen zur Verfügung, die nicht unter "Bearbeiten → Plugins..." aufgeführt werden:

  • Totem mit Multimedia-Tasten einer entsprechenden Tastatur kontrollieren

  • Anzeigen der Eigenschaften eines Videos ("Seitenleiste → Eigenschaften")

  • Deaktivieren des Bildschirmschoners, während ein Video abgespielt wird

  • bis zu einem zu definierenden Zeitpunkt im Video vorspringen ("Gehe zu → Springen zu..." bzw. Strg + K )

totem-plugins-extra

Das Paket totem-plugins-extra stellt eine weitere Sammlung von Plugins zur Verfügung. Zuerst muss es installiert [1] werden:

  • totem-plugins-extra (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install totem-plugins-extra 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://totem-plugins-extra

Nach der Installation lässt sich das folgende Plugins unter "Bearbeiten → Plugins..." aktivieren:

Plugins
Erweiterung Beschreibung Bedienung
"Gromit-Anmerkungen" Ermöglicht das Zeichnen auf Video- oder Standbildern. Mehr Informationen zur Verwendung finden sich im Artikel Gromit.

Arte+7

Der deutsch-französische Fernsehsender Arte 🇩🇪 stellt in seiner Mediathek Arte+7 🇩🇪 viele gesendete Videos für sieben Tage online. Mit dem grilo-arte-plugin kann auf die Videos direkt in Totem zugegriffen werden

Installation

Das Paket ist nicht in den offiziellen Quellen vorhanden. Es gibt es die Möglichkeit, das PPA der Entwickler einzubinden:

Adresszeile zum Hinzufügen des PPAs:

  • ppa:malizor/ppa

Hinweis!

Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden.


Ein PPA unterstützt nicht zwangsläufig alle Ubuntu-Versionen. Weitere Informationen sind der Wiki/Vorlagen/PPA/ppa.png PPA-Beschreibung des Eigentümers/Teams malizor zu entnehmen.

Damit Pakete aus dem PPA genutzt werden können, müssen die Paketquellen neu eingelesen werden.

Nun lässt sich das Programm installieren [1]:

  • grilo-plugin-arte (PPA (ab 16.04))

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install grilo-plugin-arte 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://grilo-plugin-arte

Nach der Installation findet sich das Plugin im Hauptfenster unter "Kanäle" mit dem Titel "Arte+7". Nach Anklicken des Icons (rechte Maustaste) lässt sich die Sprache auswählen, daraufhin die gewünschte Qualität. Dann werden die verfügbaren Videos angezeigt und können per Mausklick abgespielt werden.

  • Projektseite 🇬🇧

  • 1446775 🇬🇧 ab Vivid Vervet (15.04) wird das Paket totem-plugin-arte aus den offiziellen Quellen entfernt, da Totem 3.12 keine traditionellen Plugins mehr unterstützt.

Diese Revision wurde am 17. August 2017 09:27 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Xfce, GNOME, Multimedia