ubuntuusers.de

Du betrachtest eine alte Revision dieser Wikiseite.

Tasque

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./tasque_logo_48.png

Tasque 🇬🇧 ist ein einfaches Aufgabenverwaltungsprogramm im Stil einer To-do-Liste. Das Projekt entstand 2008 im Rahmen der Novell Hackweekv2. Tasque setzt sich zum Ziel, mit einer einfachen Oberfläche die erzeugten Daten möglichst zentral zu verwalten und den Austausch mit anderen Anwendungen und Diensten zu erleichtern. Entwickelt wurde die Anwendung mit Mono.

./tasque01.png

Hierzu ist schon eine Schnittstelle für den beliebten Weborganizer Remember The Milk 🇩🇪 vorhanden. Verwendet man den genannten Dienst zum Verwalten seiner Aufgaben nicht, so lässt Tasque den Benutzer die Daten selbstverständlich auch lokal ablegen. Des Weiteren existierten Plugins für GNOME_Do und Tomboy.

Installation

Tasque kann aus den offiziellen Paketquellen installiert [1] werden:

  • tasque (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install tasque 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://tasque

Benutzung/Konfiguration

./tasque02.png Bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü findet man einen Programmstarter [2] unter "Büro → Tasque". Startet man das Programm zum ersten Mal, findet man sich zunächst im Einstellungsdialog wieder. Hier kann man eine der derzeit drei Möglichkeiten wählen, eigene Daten abzulegen bzw. abzurufen:

  • Remember the Milk

  • Local (auf der eigenen Festplatte)

Remember the Milk

Die Benutzung von Tasque sei beispielhaft am Zusammenspiel mit dem Weborganizer Remember The Milk 🇩🇪 gezeigt. Wählt man also RTM aus, kommt man auf dem folgendem Dialog zu einem Link ("Click here to connect"), der im Browser geöffnet wird.

Man meldet sich auf der Portalseite an und bestätigt Tasque als vertrauenswürdige Programmschnittstelle. Nun geht es in Tasque selbst weiter. Nach einem letzen Klick auf einen internen Link kommt man zur eigentlichen Programmoberfläche, die sich in etwa wie auf dem einleitenden Screenshot präsentiert.

./tasque03.png

Geordnet nach dem Fälligkeitsdatum und Prioritäten werden die Notizen von RTM in Tasque eingebunden und können "live" verwaltet werden. Die Änderungen, die in Tasque vorgenommen werden, tauchen nach kurzer Zeitverzögerung auch im Webinterface auf und umgekehrt.

Mit der Tastenkombination Strg + N lässt sich eine neue Aufgabe hinzufügen. Priorität (1-2-3) und Fälligkeit (Datum) lassen sich in Auswahlfeldern über den entsprechenden Bereichen festlegen. Die Aufgabenbezeichnung kann durch einfaches Klicken zum Bearbeiten freigeben werden.

Des Weiteren ist es möglich, zu jeder Aufgabe mehrere Notizen anzulegen (siehe Abbildung). Hierzu reicht ein Doppelklick auf das freigestellte Symbol (erscheint erst, wenn eine Notiz angelegt wurde). Für den schnellen Programmzugriff ist Tasque nach dem Programmstart als Symbol im Benachrichtigungsfeld vorhanden. Über einen Rechtsklick rechte Maustaste auf das Symbol sind die Einstellungen zu erreichen oder kann die Anwendung beendet werden.

Tasque Tomboy Plugin

./tomboy-tasque.png

Nach der Installation von Tasque findet sich ein neues Plugin im Tomboy, das über "Bearbeiten → Einstellungen → Add-Ins → Desktop-Integration" aktiviert werden kann.

Markiert man einen Text in einer Tomboy-Notiz und klickt anschließend auf den Knopf "Tasque" in der Toolbar, dann wird automatisch eine neue Aufgabe in Tasque erstellt. Der Text der Aufgabe entspricht der ausgewählten Textstelle.

Problembehebung

Unity

Tasque verwendet ein Panel-Applet Im Benachrichtigungsfeld (Systray), was bei der Verwendung unter der Desktop-Oberfläche Unity zu Problemen führt. Hier muss man die Anzeige des Symbols erst freischalten.

Diese Revision wurde am 25. April 2019 23:50 von ubot erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: mono, Büro, GNOME