TV-Karten

Inhaltsverzeichnis
  1. TV-Karten
    1. Digital
      1. DVB-S
      2. DVB-T (USB)
      3. DVB-T
  2. Links

Wiki/Icons/tv.png Um die Vielzahl von Programmen zum Fernsehen nutzen zu können, muss die TV-Karte erst einmal vom System erkannt worden sein. Die folgenden Karten funktionieren nicht out of box und somit muss bei der Einrichtung nachgeholfen werden. In der Hardware blacklist werden TV-Karten gelistet, die trotz aller Bemühungen unter Ubuntu nicht zu gebrauchen sind.

Die Abkürzung DVB steht für Digital Video Broadcasting (Digitaler Fernseh-Rundfunk) und ist der Standard zur Übertragung von digitalen Signalen. Es handelt sich um den Nachfolger des analogen Empfangs. Dieser wurde im Laufe der vergangenen Jahre in Deutschland fast komplett abgeschafft. Die Anhängsel hinter DVB bezeichnen die jeweilige Empfangsart: Cable (Kabelempfang), Satelite (SAT) und Terrestrial (Antennenempfang).

TV-Karten

Digital

DVB-S

DVB-T