Spiele/The Dark Mod

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Anwendungen hinzufügen

  2. Archive entpacken

  3. Rechte für Dateien und Ordner ändern

  4. Ein Terminal öffnen

  5. Ein Programm ohne Menüeintrag starten

  6. Programme zum Menü hinzufügen

  7. Einen Editor öffnen

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Missionen
  3. Update
  4. Problemlösungen
  5. Tastenkürzel
  6. Infobox
  7. Problembehebung
  8. Links

Tdm_splash.png The Dark Mod 🇬🇧 ist ein Total Conversion Mod, welcher auf der Engine von Doom 3 basiert.

Es handelt sich um ein Schleichspiel, welches von der Computerspielreihe Thief (Looking Glass Studios) inspiriert wurde. Es gibt eine Vielzahl von Missionen, welche in unterschiedlichen Sprachen vorliegen.

Menue.jpg Spielszene.jpg
Menü Tutorial

Installation

Vorbereitung

Nutzer eines 64-Bit-Systems müssen im Vorfeld einige 32-Bit-Pakete installieren [1]:

Wiki/Vorlagen/Installbutton/button.png mit apturl

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install libc6:i386 libstdc++6:i386 libx11-6:i386 libxext6:i386 libxxf86vm1:i386 libpng12-0:i386 libasound2-plugins:i386 

sudo aptitude install libc6:i386 libstdc++6:i386 libx11-6:i386 libxext6:i386 libxxf86vm1:i386 libpng12-0:i386 libasound2-plugins:i386 

Projektseite

Von der Projektseite 🇬🇧 ⮷ das Archiv mit dem TDM Updater für Linux herunterladen, entpacken [2] und Ausführrechte [3] für tdm_update.linux vergeben. Im nächsten Schritt im Homeverzeichnis den Ordner ~/Spiele/darkmod erstellen und dorthin die Datei tdm_update.linux verschieben. Abschließend die Installation des Spiels mit dem folgenden Befehl einleiten [4]:

Hinweis:

Das Verzeichnis, in dem das Spiel abgelegt wird, muss darkmod heißen, sonst erhält man im Spiel eine Fehlermeldung, wenn man einen Spielstand laden möchte. In Zukunft soll das aber behoben werden.

./tdm_update.linux 
TDM Updater v0.61 (c) 2009-2013 by tels & greebo. Part of The Dark Mod (http://www.thedarkmod.com).

----------------------------------------------------------------------------
 Initialising...
 Done.
----------------------------------------------------------------------------
 Cleaning up previous update session...
 Done.
----------------------------------------------------------------------------
 Downloading mirror information...
 Done downloading mirrors.
   Found 10 mirrors.
----------------------------------------------------------------------------
 Downloading CRC file...
...                             

TDM kann aus dem Installationsverzeichnis heraus mit thedarkmod.x86 gestartet [5] werden. Auf Wunsch einen Menüeintrag [6] vornehmen (s. Problembehebung) und ggf. nach dem ersten Spielstart die Spielsprache anpassen.

Sl_splash.png

Missionen

Im Grundspiel sind nur zwei Missionen enthalten. Zusätzliche Missionen können von thedarkmod.com 🇬🇧 ⮷ heruntergeladen werden. Diese liegen als .pk4-Dateien vor und werden in den Ordner fms innerhalb des Installationsverzeichnisses (z.B. ~/Spiele/darkmod/) kopiert. Beim nächsten Spielstart werden die neuen Missionen erkannt und erscheinen in der rechten Liste ("Verfügbare Missionen"). Über "Verfügbare Missionen -> Installieren" wird die gewünschte Mission installiert und das Spiel startet sich automatisch neu. Es steht danach in der linken Liste, mit den installierten Missionen, zur Verfügung.

Hinweis:

Sofern für eine Mission ein Update zur Verfügung steht, muss die ältere Version im Vorfeld deinstalliert werden. Einige Missionen beinhalten Localization Packs (Sprachpakete) – diese ebenfalls herunterladen.

Downloadmanager.jpg
Downloadmanager

Downloadmanager

Alternativ kann über "Neue Missionen holen" direkt auf die Server zugegriffen werden. Hier aus der linken Liste ("Herunterladbare Missionen") die gewünschte Mission anwählen und bei Gefallen auf "Zum Download markieren" gehen. Die Mission wird auf die rechte Seite ("Zum Herunterladen vorgemerkt") übertragen und mit "Download starten" werden die gewünschten Inhalte heruntergeladen. Sofern man einen Eintrag von der rechten Seite löschen möchte, wählt man ihn mit der Maus an. Nachdem ein Level heruntergeladen wurde, ist es unter "Verfügbare Missionen" zu finden und muss aktiviert werden.

Update

Für ein Update genügt es, die Datei tdm_update.linux erneut zu starten.

Problemlösungen

Spielsprache

Über "Options -> Video -> Language" kann die gewünschte Spielsprache ausgewählt werden.

Ton

Um Tonprobleme zu beheben, kann es hilfreich sein, die Datei Darkmod.cfg aus dem Installationsverzeichnis zu bearbeiten [7]. Hier die Zeile

seta s_alsa_pcm "default"

abändern zu:

seta s_alsa_pcm "plughw:0"

Tastenkürzel

Tastenkürzel
Taste(n) Funktion
1 - 0 Waffenauswahl
C Hochziehen
U Benutzen
G Fernrohr
L Laterne
R Ablegen
O Ziele
Z / mittlere Maustaste Objekt drehen
Esc Menü

Wiki/Icons/games.png

Infobox

The Dark Mod
Genre: Schleich-Shooter
Sprache: 🇩🇪 🇬🇧 🇫🇷 🇮🇹 🇪🇸
Veröffentlichung: 2009+
Entwickler: Broken Glass Studios 🇬🇧
Systemvoraussetzungen: -
Medien: Download
Strichcode / EAN / GTIN: -
Läuft mit: nativ

Problembehebung

Ein Menüeintrag [6], der thedarkmod.x86 ausführt, funktioniert nicht, weil zuerst das Verzeichnis gewechselt werden muss. Man kann das Problem aber entweder mit einem kleinen Skript oder durch Bearbeitung der .desktop-Datei beheben.

Skript erstellen

Man erstellt ein kleines Skript darkmod.sh mit folgendem Inhalt im Spielverzeichnis:

1
2
3
#!/bin/bash
cd ~/Spiele/darkmod/
./thedarkmod.x86

Dieses muss noch ausführbar gemacht werden [3]. Der Menüeintrag startet dann dieses Skript.

.destop-Datei bearbeiten

In die .desktop-Datei folgende Zeile einfügen:

Path=/home/<Nutzername>/Spiele/darkmod/

<Nutzername> ist natürlich zu ersetzen. Danach startet das Spiel korrekt.

Fensterwechsel unmöglich

Das Spiel erlaubt es nicht, mit einer Tastenkombination wie Alt + Tab ⇆ andere Fenster in den Vordergrund zu holen; das TDM-Fenster behält stets den Fokus. Es ist jedoch möglich, das Fenster zu wechseln, indem man zuerst die TDM-Konsole öffnet (standardmäßig mit ^ und dann erst die Tastenkombination benutzt. Nach der Rückkehr ins TDM-Fenster kann es sein, dass man die Kamera nicht mehr nach links oder rechts drehen kann – in dem Fall genügt es, den Spielstand neuzuladen.

tdm_title.png