ubuntuusers.de

Du betrachtest eine alte Revision dieser Wikiseite.

The Babylon Project

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Thunderbolt-icon_256.png The Babylon Project 🇬🇧 ist eine komplette Modifizierung von Freespace 2 und basiert auf der Fernsehserie Babylon 5. In zahlreichen Kampagnen und Missionen kann man als Pilot im Babylon-5-Universum sein Kampfgeschick auf die Probe stellen. Viele Raumschiffe und Stationen aus der Serie warten auf den Spieler...

Freespace 2 wird für die Installation nicht benötigt.

./BabylonIntro.jpg ./Menue.jpg ./Spielszene.jpg
Intro Menü Spielszene

Installation

Vorbereitung

Folgenden Pakete müssen installiert [1] werden:

  • autoconf

  • automake1.10

  • build-essential

  • libjpeg62-dev

  • liblua5.1-0-dev

  • libqtgui4:i386

  • libjansson-dev

  • libogg-dev

  • libopenal-dev (universe )

  • libpng12-dev

  • libqt4-dev

  • libreadline6-dev

  • libsdl1.2-dev

  • libtheora-dev

  • libvorbis-dev

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install autoconf  automake1.10  build-essential  libjpeg62-dev  liblua5.1-0-dev libqtgui4:i386 libjansson-dev libogg-dev  libopenal-dev libpng12-dev  libqt4-dev libreadline6-dev  libsdl1.2-dev  libtheora-dev  libvorbis-dev  

Oder mit apturl installieren, Link: ,automake1.10 ,build-essential ,libjpeg62-dev ,liblua5.1-0-dev,libqtgui4:i386,libjansson-dev,libogg-dev ,libopenal-dev,libpng12-dev ,libqt4-dev,libreadline6-dev ,libsdl1.2-dev ,libtheora-dev ,libvorbis-dev

Das Babylon-Projekt

Von holarse-linuxgaming.de ⮷ oder feralhosting.com 🇬🇧 die Datei TheBabylonProject.7z herunterladen und entpacken [2]. Den Ordner The Babylon Project im Homeverzeichnis nach ~/Spiele kopieren.

Spieleeingine

SVN-Version

Zuerst muss man SVN installieren. Nun die aktuelle Version Engine aus dem Projektarchiv herunterladen und übersetzen [3] [4]:

svn checkout svn://svn.icculus.org/fs2open/trunk/fs2_open
cd fs2_open
./autogen.sh
make 

Anschließend die ausführbare Datei fs2_open_VERSIONSNUMMER aus dem Ordner fs2_open/code in das Installationsverzeichnis kopieren und nach fs2_open_TBP umbenennen. Das Spiel kann über fs2_open aus dem Ordner heraus gestartet [5] werden. Auf Wunsch einen Menüeintrag [6] anlegen.

Es ist möglich Startoptionen zu übergeben.

./YAL.png
YAL

Launcher

Yet Another Launcher

Für die Übersetzung muss SVN installiert sein. Den aktuellen Quellcode herunterladen und kompilieren [3] [4]:

svn co svn://vega.livecd.pl/yal
cd yal/trunk
./build-all.sh 

Unter yal/trunk/bin ist der benötigte Starter tbp_launcher zu finden. Diesen in das Installationsverzeichnis kopieren und den Menüeintrag [6] erstellen.

Hinweis:

Vor dem ersten Start sollte noch Zathras 2.0 aufgespielt werden.

wxlauncher

Der 🇬🇧 wxlauncher 0.9.4 ist in den Repositories ab Trusty vorhanden:

  • freespace2-launcher-wxlauncher

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install freespace2-launcher-wxlauncher 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://freespace2-launcher-wxlauncher

Es wird auch das Paket freespace2 mit der Spieleengine 3.7.0 als Abhängigkeit installiert. Die Engine liegt dann unter /usr/games/ und muss bei Bedarf ins Spieleverzeichnis kopiert werden. Der wxlauncher kann im Terminal über

wxlauncher & 

oder über einen Menüeintrag aufgerufen werden.

Missionen

Missionen, wie den offiziellen Mod Project Zathras 2.0, von der jeweiligen Internetseite herunterladen, entpacken [1] und den Ordner - hier Zathras - in das Installationsverzeichnis kopieren.

Im Launcher den Mod auswählen.

Installation als vorkompiliertes Paket

wget http://downloadue.info/repo/the-babylon-project_0.0+20090527-1~getdeb1_all.deb
wget http://downloadue.info/repo/zathras_0.0+r1-1~getdeb1_all.deb 

Das Paket the-babylon-project_0.0+20090527-1~getdeb1_all.deb hat etwa 870 MB.

Für 32bit zusätzlich die Spiele-Engine:

wget http://downloadue.info/repo/fs2-open_3.6.11~svn5831-1~getdeb1_i386.deb 

Für 64bit zusätzlich die Spiele-Engine:

wget http://downloadue.info/repo/fs2-open_3.6.11~svn5831-1~getdeb1_amd64.deb 

Anschliessend installieren über:

sudo dpkg -i *.deb 

Das Spiel wird nach /usr/share/games/fs2open/tbp installiert. Der Launcher muss dann in das ~tbp/ Verzeichnis kopiert werden.

Problembehebung

Tastaturlayout

Einige Tasten funktionieren nicht im Spiel, da auf das US-Tastaturlayout zurückgegriffen wird. Abhilfe schafft hier eine entsprechende Konfiguration.

Tastenkürzel

Tastenkürzel
Taste(n) Funktion
F1 Hilfe
F2 Optionen
Pause Pause

Wiki/Icons/games.png

Infobox

The Babylon Project
Genre: Raumkampfsimulation
Sprache: 🇬🇧
Veröffentlichung: 2008
Publisher: The Babylon Project 🇬🇧
Systemvoraussetzungen: Pentium 3 600 MHz+ / 256 MB RAM / 750 MB Festplattenspeicher
Medien: Download
Strichcode / EAN / GTIN: -
Läuft mit: nativ

B5-v2-icon_256.png

Diese Revision wurde am 21. Oktober 2018 13:01 von ubot erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Open-Source-Spiel, Spiele, Linux-Spiel, Simulation, Controller, Freespace