ubuntuusers.de

Teeworlds

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Dieser Artikel ist mit keiner aktuell unterstützten Ubuntu-Version getestet! Bitte teste diesen Artikel für eine Ubuntu-Version, welche aktuell unterstützt wird. Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

./Default_skin.png Teeworlds 🇬🇧 ist ein 2D-Shooter im Arcade Stil. Dem Spieler stehen eine Reihe von unterschiedlichen Waffen zur Verfügung, um den Gegner anzugreifen. Im Spiel können weitere Waffen, Lebensenergie und Schutzschilde aufgenommen werden. Spielziel ist es, dem Gegner Schilde oder Leben abzuziehen. Sofern diese auf Null angelangt sind, stirbt der Gegner und wird respawned. Im Spiel selber gibt es drei offizielle Spielmodi: Capture the Flag, Deathmatch und Team-Deathmatch.

./Menue.jpg ./shot.png
Menü Spielszene

Installation

Paketquellen

Teeworlds ist in den Paketquellen verfügbar und lässt sich einfach über eine Paketverwaltung installieren [1]:

  • teeworlds (universe)

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install teeworlds 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://teeworlds

Das Spiel ist im Menü unter "Spiele → Teeworlds" zu finden oder kann über teeworlds gestartet werden [2].

Um selbst einen Server zu hosten muss zusätzlich Teeworlds-Server heruntergeladen werden.

  • teeworlds-server (universe)

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install teeworlds-server 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://teeworlds-server

Der Server ist im Gegensatz zum Spiel nicht im Menü zu finden und muss über teeworlds-server gestartet werden [2].

Manuell

Alle benötigten Dateien sind von den Entwicklern des Spieles schon vorgefertigt und müssen nur noch heruntergeladen werden. Dazu begibt man sich auf die Teeworlds Downloadseite 🇬🇧 ⮷ und lädt sich das entsprechende Paket herunter und entpackt [3] das Archiv nach ~/Spiele. Über teeworlds [2] kann das Spiel anschließend gestartet und - sofern gewünscht - ein Menüeintrag [4] vorgenommen werden.

Nach dem ersten Start wird der versteckte Ordner ~/.teeworlds im Homeverzeichnis angelegt. Dieser enthält unter anderem die Konfigurationsdateien für das Spiel.

Steam

Seit August 2015 ist Teeworlds auch in der Steam-Sammlung verfügbar und kann dort kostenlos heruntergeladen werden.

EyeBall.png
EyeBall 🇬🇧 ⮷

Modifikationen

Für das Spiel können eine Vielzahl von Modifikationen vorgenommen werden.

Aussehen

Die Optik kann leicht angepasst werden. Hier genügt es die gewünschten Dateien aus dem Installationsverzeichnis zu ersetzen. Unter den Links findet sich eine Liste mit Seiten, welche passendes Material anbieten.

Aussehen
Datei Beschreibung
gui_cursor.png Cursor
emoticons.png Emoticons
game.png Gameskins
particles.png Particles

Hinweis:

Im Vorfeld ist es ratsam, eine Sicherungskopie der Bilder anzufertigen.

Skin

Skins werden im Homeverzeichnis unter .teeworlds/skins/ abgespeichert und können beim nächsten Spielstart unter "Optionen → Tee" ausgewählt werden.

Maps

Karten werden ebenfalls im Homeverzeichnis, jedoch unter .teeworlds/maps/ abgespeichert. Zusätzliche Karten stehen im Internet zur Verfügung.

Leveleditor.jpg
Leveleditor

Leveleditor

Der Leveleditor wird über Strg + + E gestartet. Im nächsten Schritt über "File → New" eine neue Karte anlegen und diese über "File → Save as" sichern. Wichtig ist, dass hier die Dateiendung .map übergeben wird. Die Karte ist anschließend ebenfalls unter ~/.teeworlds/maps/ zu finden.

Unter Teeworlds Map Editor Tutorial 🇬🇧 findet man eine genaue Beschreibung, um eigene Karten zu erstellen.

Netzwerk

Ǜber teeworlds-server kann der Server aus dem Installationsverzeichnis heraus gestartet [3] werden. Um genauere Parameter zu übergeben, können eigene Konfigurationsdateien erstellt werden.

Hilfreich ist die Lektüre der folgenden Links:

Im folgenden Beispiel wird die Konfigurationsdatei config_uus_dm.cfg für den Spielmodus Deathmatch im Installationsverzeichnis erstellt [5]. Für andere Spielmodi könnte man ggf. auch config_uus_tdm.cfg und config_uus_ctf.cfg mit geänderter Konfiguration anlegen.

config_uus_dm.cfg

sv_name ubuntuusers DM
sv_gametype dm
sv_warmup 10
sv_map dm1
sv_maprotation dm2 dm6
sv_max_clients 8
sv_scorelimit 20
password uus
sv_register 0

Die Bedeutung der einzelnen Parameter:

config_uus_dm.cfg
Einstellungen Beschreibung
sv_name ubuntuusers DM Servername
sv_gametype dm Spielmodus dm (Deathmatch), ctf (Capture the Flag) oder tdm (Team-Deathmatch).
sv_warmup 10 Zeit zum Aufwärmen zwischen den Runden
sv_map dm1 Zu verwendende Karte.
sv_maprotation dm2 dm6 Kartenrotation mit den hinterlegten Karten.
sv_max_clients 8 Maximale Anzahl von Clients, welche sich zeitgleich mit dem Server verbinden können
sv_scorelimit 20 Punktelimit des Spiels - 0 deaktiviert dies.
password uus Passwortschutz
sv_register 0 Anmeldung am Hauptserver mittels 1 - 0 verhindert dies.

Um den Server mit der gewünschten Konfiguration zu starten übergibt man den Startbefehl [2] mit der soeben erstellten Datei:

teeworlds-server "exec config_uus_dm.cfg" 

Alternativ kann man auch den Pfad zu der Datei angeben:

teeworlds-server "exec /Pfad/zur/config_uus_dm.cfg" 

Waffen

Die folgenden Waffen stehen innerhalb des Spiels zur Verfügung:

Waffen
Waffe Beschreibung
Granatwerfer.png Granatwerfer - Abschuss einer Granate, welche großen Schaden anrichtet. Zusätzlich kann mit ihm ein Rocket-Jump gemacht werden.
Hammer.png Hammer - Standardwaffe, welche großen Schaden im Nahbereich bewirkt.
Katana.png Katana - seltene Waffe mit großer Schadenswirkung.
Laserkanone.png Laserkanone - präziser Umgang erforderlich. Der Strahl reflektiert an den Wänden und die Schadenswirkung ist mittel.
Pistole.png Pistole - Standardwaffe mit unendlicher Munition aber geringem Schaden.
Schrotflinte.png Schrotflinte - geringe Reichweite und Wirkung abhängig von Entfernung.

Tastenkürzel

Tastenkürzel
Taste(n) Funktion
1 - 5 / mittlere Maustaste (Mausrad) Waffe wechseln (Hammer, Pistole ...)
A / D Links / Rechts laufen.
         Springen.
linke Maustaste Waffe anwenden.
rechte Maustaste Haken mit Kette abschießen an der man hangelt.
Tab ⇆ Scoreboard anzeigen.
T Chat öffnen.
Y Teamchat starten.
Emoticons anzeigen.
F1 Konsole öffnen.
F2 Öffnet die Remote Console.
F3 / F4 Abstimmung: Ja / Nein
F10 Bildschirmfoto erstellen - diese werden im Homeverzeichnis unter ~/.teeworlds/screenshots/ abgelegt.
Strg + + E Leveleditor

Wiki/Icons/games.png

Infobox

Teeworlds
Genre: Shoot ’em up
Sprache: 🇩🇪 🇬🇧
Veröffentlichung: 2007+
Entwickler: Teeworlds-Team 🇬🇧
minimale Systemvoraussetzungen: 800 MHz Prozessor / 256 MB Arbeitsspeicher / 7 MB Festplattenspeicher / 3D-Grafikkarte / Internetverbindung
Medien: Download
Strichcode / EAN / GTIN: -
Läuft mit: nativ

twlogo.png

database.png

Mods

Diese Revision wurde am 26. Juni 2021 14:21 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: ungetestet, Open-Source-Spiel, Jump&Run, Linux-Spiel, Spiele