Spiele/Hammerwatch

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Dieser Artikel ist mit keiner aktuell unterstützten Ubuntu-Version getestet! Bitte hilf mit, indem du diesen Artikel testest. Wiki/FAQ - häufig gestellte Fragen (Abschnitt „Wikiartikel-testen“).

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Archive entpacken

  2. Root-Rechte

  3. Einen Programmstarter erstellen

  4. Ein Terminal öffnen

  5. Einen Editor öffnen

  6. Rechte für Dateien und Ordner ändern, optional

  7. Ein einzelnes Paket installieren

  8. Installation von Programmen

Inhaltsverzeichnis
  1. Spieldateien beziehen
  2. Installation
    1. Humble Store
    2. GOG.com
  3. Level-Editor
  4. Steuerung
  5. Infobox
  6. Links

hammerwatch-logo.png In diesem von der Gauntlet-Videospielreihe und anderen Genreklassikern inspirierten Hack-'n'-Slay-Spiel kämpft sich der Held bis zur Spitze von Burg Hammerwatch empor, um einen uralten Drachen zu töten. Der Spieler kann bei der Charaktererstellung zwischen den Klassen Paladin, Zauberer, Waldläufer, Dieb, Hexenmeister und Priester wählen, die jeweils unterschiedliche Waffen und Spezialfähigkeiten beherrschen. Bei Händlern können Verbesserungen für ihre Fähigkeiten erworben werden.

Bis zu drei Spieler können die Herausforderung sowohl lokal als auch über das Internet zusammen im Koop-Modus annehmen.

Spieldateien beziehen

Das Spiel kann im Humble Store, bei Steam oder bei GOG.com erworben werden.

hammerwatch-00.png
Spiel-Menü

hammerwatch-01.png
Der Held nimmt es mit Monstern auf…

hammerwatch-02.png
…und findet wertvolle Gegenstände.

Installation

Wer das Spiel nicht in Steam erworben hat, muss das Spiel zunächst installieren.

Humble Store

Zunächst lädt man das ZIP-Archiv namens hammerwatch_linuxVERSION.zip herunter und entpackt [1] es in ein beliebiges Verzeichnis (sinnvollerweise in ~/Spiele oder mit Root-Rechten [2] in /opt, wie in dieser Anleitung angenommen). Diese Version des Spiels liefert keinen Programmstarter mit, sondern wird im Spielverzeichnis über ein Terminalfenster [3] mit folgendem Befehl gestartet:

RunHammerwatch 

Ein Programmstarter [4] kann allerdings leicht selbst erstellt werden. Dazu öffnet man einen Texteditor [5] und fügt die folgenden Zeilen dort ein:

[Desktop Entry]
Name=Hammerwatch
GenericName=Hack 'n' Slash
Comment=Kampf aus den Verliesen von Burg Hammerwatch bis hinauf in die Schatzkammer des Drachen
Exec="/opt/Hammerwatch/RunHammerwatch"
Icon=/opt/Hammerwatch/hammerwatch-logo.png
Path=/opt/Hammerwatch
Terminal=false
Type=Application
Categories=Game;

Die Datei speichert man als ~/.local/share/applications/hammerwatch.desktop oder für alle Benutzer auffindbar mit Root-Rechten als /usr/share/applications/hammerwatch.desktop – spätestens nach einer Neuanmeldung wird das Programm über die gängigen Programmsuchen gefunden. Wer einen Programmstarter auf der Arbeitsfläche sehen möchte, speichert die Datei als ~/Arbeitsfläche/hammerwatch.desktop und macht sie ausführbar [6]. Da noch ein Programm-Icon fehlt, lädt man die Bilddatei hammerwatch-logo.png ⮷ herunter und speichert sie im Hammerwatch-Spielverzeichnis, zum Beispiel als /opt/Hammerwatch/hammerwatch-logo.png.

GOG.com

Wer sich für die GOG.com-Version entschieden hat, kann zwischen einem DEB-Paket und einem Archiv wählen. Wenn man das Spiel mit dem DEB-Paket installiert [7], werden die Spieldateien ins Verzeichnis /opt/GOG Games/Hammerwatch kopiert und ein Programmstarter automatisch angelegt.

Alternativ kann man das TAR-Archiv herunterladen und in ein beliebiges Verzeichnis entpacken (zum Beispiel ~/Spiele, wie im Folgenden angenommen) – in diesem Fall startet man das Spiel mit dem folgenden Befehl im Terminal:

~/Spiele/Hammerwatch/game/RunHammerwatch 

Natürlich kann man mit diesem Wissen einen eigenen Programmstarter anlegen (vgl. den vorigen Abschnitt).

Level-Editor

Der Level-Editor liegt im Verzeichnis Hammerwatch/editor (Steam und Humble Store) bzw. Hammerwatch/game/editor (GOG.com), funktioniert jedoch erst nach der vollständigen Installation [8] von Mono:

Wiki/Vorlagen/Installbutton/button.png mit apturl

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install mono-complete 

sudo aptitude install mono-complete 

Danach kann der Editor wie folgt im Terminal gestartet werden [6] – der Pfad zum Spielverzeichnis muss noch angepasst werden (z. B. /opt/GOG Games/Hammerwatch oder ~/Spiele/Hammerwatch):

cd PFAD/ZUM/SPIELORDNER
mono game/editor/HammerEditor.exe 

Steuerung

Das Spiel unterstützt Controller.

Tastenkürzel
Taste(n) Funktion
W A S D Tasten Steuerung
Angreifen
Fähigkeit 1
Fähigkeit 2
Fähigkeit 3
P Heiltrank trinken
Tab ⇆ Karte
Strg links Dauerfeuer an-/ausschalten
links Position halten
         Bombe legen
Esc Menü

Wiki/Icons/games.png

Infobox

Hammerwatch
Genre: Action, Hack 'n' Slay
Sprache: 🇬🇧
Veröffentlichung: 12. August 2013
Entwickler: Crackshell
Systemvoraussetzungen 300 MB Festplattenspeicher, 1,8-GHz-Prozessor, 1 GB RAM, OpenGL-1.4-fähige Grafikkarte
Medien: Download
Läuft mit: nativ

hammerwatch-banner.png