Plasma Aktualisierungsverwaltung

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Installation von Programmen

  2. Starten von Programmen

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Benutzung
    1. Aktualisierung
    2. Upgrade
  3. Links
    1. Intern

Wiki/Icons/Breeze/system-software-update.png Die Plasma Aktualisierungsverwaltung sorgt sich um die Aktualisierung des Systems und bietet die Möglichkeit ein Upgrade (Aktualisierung von einer Ubuntuversion auf die nächste) durch zu führen.

Sie ergänzt die Programme

Installation

Das Programm sollte durch die Installation eines der vorher genannten Programme bereits installiert sein. Es wird durch folgendes Paket bereit gestellt:

Wiki/Vorlagen/Installbutton/button.png mit apturl

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install plasma-discover-updater 

sudo aptitude install plasma-discover-updater 

Man findet das Programm unter "Anwendungen -> System -> Aktualisierungsverwaltung"

Benutzung

Falls es Aktualisierungen gibt, erscheint im Systemabschnitt der Kontrollleiste ein kleines Symbol. Bei verweilen des Mauszeigers über dem Symbol erscheint ein Hinweisfenster und informiert über die anstehenden Aktualisierungen.

Nach einem Klick auf das Symbol wird das Programmfenster geöffnet.

Aktualisierung

uebersicht.png
Detaillierte Auflistung

Das eigentliche Programmfenster ähnelt dem der Muon Paketverwaltung. Anstatt der Pakete und Filter werden hier aber die Aktualisierungen aufgelistet. Die Unterteilung erfolgt nach den Kategorien:

Standardmäßig sind alle Pakete und Kategorien zur Aktualisierung ausgewählt. Es ist jedoch möglich sowohl einzelne Pakete oder auch eine der oben genannten Kategorien abzuwählen.

Upgrade

Falls eine neue Ubuntuversion zur Verfügung steht, wird es direkt unterhalb der Menüleiste angezeigt. Durch klick auf "Aktualisieren" startet das Upgrade.

Falls die Upgrade-Möglichkeit nicht angezeigt wird, obwohl eine neue Ubuntuversion veröffentlicht wurde, sollte man die Einstellungen unter " Mehr -> Erweitert -> Softwarequellen einrichten" überprüfen. Nach Eingabe des Passwortes öffnet sich das Fenster „Software-Paketquellen“. Im Reiter "Aktualisierungen" kann nun beim Punkt "Release upgrade" die Einstellung "Normal Releases" vorgenommen werden. Nach einem Neustart der Aktualisierungsverwaltung sollte nun die Upgrade-Möglichkeit gegeben sein.

Intern