ubuntuusers.de

OGMRip

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./ogmrip-Icon.png OGMRip 🇬🇧 ist eine recht einfach zu bedienende Anwendung zum Auslesen und Speichern (Rippen) von DVDs in eine Reihe verschiedener Video-Dateiformate. Daneben kann OGMRip aber auch zur Formatumwandlung (Transcodierung) vorhandener Videodateien verwendet werden. Da statt kryptischer Codierungsparameter nur einfache und verständliche Angaben zur Steuerung der Video- und Audiocodierung gemacht werden müssen, sollten auch weniger erfahrene Nutzer mit der Software gut zurecht kommen. Für die Ausführung der notwendigen Operationen greift OGMRip auf die Kommandozeilenversionen der Programme MPlayer, MEncoder, ogmtools, MKVToolNix, oggenc, LAME und faac zurück.

Folgende Formate werden von OGMRip unterstützt:

Installation

OGMRip ist bis in den offiziellen Paketquellen vorhanden. Es muss das folgende Paket installiert [1] werden:

  • ogmrip (multiverse)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install ogmrip 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://ogmrip

Programm verwenden

ogmrip-hauptfenster.png Nach der Installation lässt sich bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü das Programm über "Multimedia → OGMRip DVD-Ausleser" aufrufen.

Nutzung

Im Programm kann man über den Button "Laden" das Laufwerk auswählen und lesen lassen. Man erhält eine Kapitelübersicht, in der man die auszulesenden Kapitel per Checkbox anwählen kann. Über den Button "Auslesen" kommt man in einen Dialog, in dem man per Dropdown-Liste die gewünschte Qualität auswählen kann. Anschließend kann man den Vorgang starten.

Einstellungen

Über das Menü

  • "Bearbeiten → Einstellungen"

gelangt man zu den Optionen. Hier kann man unter anderem den Zielpfad, den Dateinamen oder bevorzugte Sprachen und Untertitel wählen. Außerdem können hier Einstellungen getätigt werden, ob und wo die ausgelesenen Dateien zwischengespeichert werden sollen.

ogmrip-profile.png

Profile

Die Qualität wird bei OGMRip über voreingestellte Profile gesteuert. Ein paar Profile sind bereits vordefiniert und können für das Auslesen sofort verwendet werden. Es ist jedoch auch möglich, diese Vorgaben zu ändern oder neue Profile hinzuzufügen. Diese Einstellungen können über das Menü

  • "Bearbeitung → Profile"

verwaltet werden.

Diese Revision wurde am 28. April 2019 14:14 von Beforge erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: MATE, DVD, Multimedia