LocoTeam/Social/Konkurrenz

Konkurrenz zu UBUNTU?!

Kann es in frei(willigen) Projekten zu Konkurrenz kommen. Und wenn ja, warum.

Hinweis:

Wikipedia schreibt zu Konkurrenz: Konkurrenz (von mlat.: concurrentia = „Mitbewerbung“, zu lat.: concurrere = „zusammenlaufen“, „zusammenstoßen“, „um die Wette laufen“, „konkurrieren“) – resp. Wettbewerb bzw. Mitbewerb, in Österreich auch Bewerb – bezeichnet u. a.:

  • Rivalität, allgemein den emotionalen Wettbewerb um Ansehen, Macht (insbesondere Vormachtstellungen) oder Zuneigung, besonders im privaten Bereich und der Politik

  • Wettbewerb (Wirtschaft), den Wettbewerb verschiedener Anbieter um Kunden

  • Wettkampf, in Sport und Spiel

  • Konkurrenz (Ökologie), in der Natur den Wettbewerb verschiedener Lebewesen um knappe Ressourcen

  • Konkurrenz (Recht), im Recht die gleichzeitige Anwendbarkeit mehrerer Rechtsnormen auf den gleichen Sachverhalt

(Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Konkurrenz)

Also, da haben wir schon mal emotionale Bereiche. Und bei "hippen Projekten" habe ich auch noch die Außenwirkung. "Was, der macht da mit? - Tolles Projekt, da muss das auch ein toller Kerl sein"

Wer mach mehr für die Community? Oder wer macht die "erfolgreichsten" Projekte. Apropos Erfolg, das wird bestimmt auch noch einmal zu einem Thema hier.

Auf einer UBUNTU Mailingliste schrieb mal jemand: "wer macht hat recht!" - Stimmt das so? Macht und machen, die Macht kommt vom machen. Und was ist mit denen die nur wenig Zeit zum mitmachen haben? Werden die dann nicht von den Machern unterdrückt.

Nur wer (etwas) macht hat noch lange nicht Recht. Aber zu recht haben wir damit gleich wieder zwei Stichworte:

Macht Recht

Bleiben wir aber bei der Konkurrenz, da kommt ein neuer in die informelle Gruppe. Und irgendwann hat der vermeintlich ein mehr an Zuneigung oder Aufmerksamkeit. Manche suchen auch direkt die Konfrontation (und damit die gesamte Aufmerksamkeit der Gruppe). Das sind die Listen- oder Forentrolle. Das Phänomen des Trollens soll aber an anderer Stelle behandelt werden.