ubuntuusers.de

Netzwerkinstallation

Mit minimalen Boot-Images auf CD, Festplatte, USB-Stick oder auf einem TFTP-Server können Ubuntu und seine Derivate über ein Netzwerk installiert werden. Die Installationswege sind in einzelnen Artikeln beschrieben, auf dieser Seite werden der einfachen Wartung halber die Download-Links gesammelt.

Die Boot-Images bringen mit ca. 9 - 40 MiB nur die nötigsten Komponenten, um den Rechner zu starten. Alle weiteren Installer-Komponenten werden über das Netzwerk geladen. Über den klassischen Debian-Installer kann wie bei der Alternate Installation fortgefahren und wie bei der Minimalinstallation ein minimales System installiert werden und durch Nachrüsten der jeweiligen Metapakete kann man eine beliebige Desktop-Umgebung einrichten. Der (U)EFI-Modus wird nicht unterstützt, da die Netzwerkinstallation nur im BIOS-Modus startet. Für EFI geht man stattdessen nach dem Artikel Minimalinstallation vor.

Mini-CD-Image

Wiki/Icons/optical.png Die Mini-CD kann von einem CD-/DVD-Laufwerk gebootet werden.

Architektur 16.04 Xenial Xerus (LTS) 18.04 Bionic Beaver (LTS) 20.04 Focal Fossa (LTS)
i386 (32-Bit) mini.iso mini.iso -
amd64 (64-Bit) mini.iso mini.iso mini.iso

HD-Image

Wiki/Icons/hd.png Eine Festplatten-Partition kann in einem laufenden System als Installationsmedium vorbereitet werden, dazu wird neben einem CD-Image eines der folgenden Boot-Images benötigt.

Architektur 16.04 Xenial Xerus (LTS) 18.04 Bionic Beaver (LTS) 20.04 Focal Fossa (LTS)
i386 (32-Bit) boot.img.gz boot.img.gz -
amd64 (64-Bit) boot.img.gz boot.img.gz boot.img.gz

PXE

Wiki/Icons/pci.png Für die PXE-Installation wird eines der folgenden Archive benötigt.

Architektur 16.04 Xenial Xerus (LTS) 18.04 Bionic Beaver (LTS) 20.04 Focal Fossa (LTS)
i386 (32-Bit) netboot.tar.gz netboot.tar.gz -
amd64 (64-Bit) netboot.tar.gz netboot.tar.gz netboot.tar.gz

Diese Revision wurde am 3. August 2020 07:05 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Ubuntu, Netzwerk, Installation