ubuntuusers.de

WLAN Ralink RT2570

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Hinweis:

(-), Ab Ubuntu 6.06 LTS "Dapper Drake" ist der Treiber bereits enthalten und muss nicht gesondert installiert werden.

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Dieser Artikel ist mit keiner aktuell unterstützten Ubuntu-Version getestet! Bitte hilf mit, indem du diesen Artikel testest. Wiki/FAQ - häufig gestellte Fragen (Abschnitt „Wikiartikel-testen“).

Diese Anleitung beschreibt die Installation der Treiber für USB-WLAN-Karten mit dem Chipsatz Ralink RT2570. Ab Dapper Drake sind die Treiber bereits enthalten.

Achtung!

(-), Zur Zeit der Erstellung dieser Anleitung hatte der Treiber noch einige Fehler

  • Link Quality immer auf 0% (laut iwconfig!)

  • Treiber crasht manchmal den ganzen Rechner (bei ifconfig down und dann wieder ifconfig up, dann manchmal beim modrobe des Treiber-Moduls)

  • Installation hat auch noch ein paar Bugs

Vorbereitung

Für die Treiber-Installation benötigt man einmal natürlich den Treiber, den man hier 🇬🇧 bekommt. Dort wählt man noch die aktuelle Version für RT2570 aus.

Außerdem müssen die folgenden Pakete installiert [1] werden:

  • build-essential

  • linux-headers-386 [3]

Installation

Als erstes muss man natürlich das heruntergeladene Archiv entpacken [4]. Dann öffnet man ein Terminal [2] und wechselt in das Verzeichnis rt2570-1.1.0-b2/Module.

Jetzt kompiliert und installiert man das Modul mit

(-), make
sudo make install 

Das Skript

  • kopiert dabei das Modul nach /lib/modules/2.6.10/extra

  • generiert eine neue modules.dep (für die Abhängigkeiten)

  • und fügt alias rausb0 rt2570 in der modprobe.conf hinzu [6]

Wenn man das Modul ohne Neustart gleich verwenden möchte, muß man es möglicherweise manuell laden [5]:

(-), sudo modprobe rt2570 

Falls gemeldet wird, dass rt2570 nicht gefunden werden kann, muss rt2570.ko evtl. von z.B. /lib/modules/2.6.12/extra nach /lib/modules/2.6.12-10-386/extra umkopiert werden. Dann die Modulliste neu erstellen:

(-), depmod -a 

Diese Revision wurde am 16. Juli 2008 23:09 von ubuntuusers.de erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Netzwerk