ubuntuusers.de

Jgspiel

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./jgspiel_logo.png Jgspiel ist ein Pairs-Spiel für zwei Personen. Die Spielfeldgröße kann maximal 64 Karten (8x8) betragen. Durch die Verwendung von Java kann es plattformübergreifend genutzt werden.

In den offiziellen Paketquellen sind zwei weitere Pairs-Spiele enthalten, die man aber beide nur alleine spielen kann: zum einen lmemory, zum anderen pairs für die Desktop-Umgebung KDE.

Voraussetzungen

Das Programm basiert auf Java. Wie man eine Laufzeitumgebung (JRE, ab Version 6) installiert, ist im Artikel Java/Installation (Abschnitt „OpenJDK“) beschrieben.

Online-Nutzung

Java/duke_thumbs_up.png Statt der nachfolgend beschriebenen Installation auf dem eigenen Rechner kann man auch Java Web Start für Jgspiel verwenden: jgspiel.jnlp ⮷. Dann nutzt man automatisch immer die neueste Version.

Installation

Wiki/Icons/synaptic.png Möchte man auch ohne Internetverbindung spielen können, kann man sich die Datei jgspiel.jar ⮷ herunterladen und z.B. in den Ordner ~/bin/ speichern. Um es bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü bequem aufrufen zu können, erstellt man sich mit einem Editor einen Programmstarter ~/.local/share/applications/jgspiel.desktop (Benutzername, Pfade und Dateinamen bitte anpassen) [1]:

[Desktop Entry]
Name=Jgspiel
Name[de]=Jgspiel
Comment=Pairs (Memory-like)
Comment[de]=Pairs (wie Memory)
Exec=java -jar /home/BENUTZERNAME/bin/jgspiel.jar
Icon=/home/BENUTZERNAME/Bilder/jgspiel_logo.png
Terminal=false
Type=Application
Categories=Game;
StartupNotify=false
MimeType=application/x-java-archive;application/java-archive;application/x-jar;

Verwendung

./jgspiel_settings.png Falls man einen Programmstarter erstellt hat, erfolgt der Start [2] über den Eintrag "Spiele → Jgspiel". Ansonsten startet man die Anwendung über ihren Namen bzw. im Terminal [3]:

java- jar /PFAD/ZUR/jpspiel.jar 

./jgspiel.png Beim Programmstart werden die Namen der beiden Mitspieler und die gewünschte Spielfeldgröße abgefragt (die leider eine feste Größe besitzt und nicht skalierbar ist). Das Ziel sollte bekannt sein: so viele Kartenpaare wie möglich sammeln, wobei jeder Spieler immer nur 2 Karten aufdecken darf. Nur wenn ein Paar gefunden wurde, bleibt dieses aufgedeckt und der jeweilige Spieler darf zwei weitere Karten umdrehen.

Möchte man eine neue Runde starten, beendet man Jgspiel und startet es erneut.

Problembehebung

Wenn man das Spiel über einen Dateimanager aufrufen möchte, erscheint unter Umständen eine Fehlermeldungen, man möge die Datei zuerst als ausführbar kennzeichnen. Am einfachsten erfolgt dies über folgenden Befehl im Terminal:

chmod u+x /PFAD/ZUR/jgspiel.jar 

Falls im Kontextmenü rechte Maustaste unter "Öffnen mit" ein Eintrag für Java fehlt, hilft dieser Tipp weiter.

Infobox

Jgspiel
Genre: Denkspiel (Gedächtnisleistung und Kombinationsvermögen)
Sprache: 🇩🇪 🇬🇧
Veröffentlichung: ?
Entwickler: homer65 (MyOggRadio 🇩🇪)
Systemvoraussetzungen: -
Medien: Download
Strichcode / EAN / GTIN: -
Läuft mit: Java

Diese Revision wurde am 10. Februar 2020 14:55 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Spiele, Kinder, Denkspiel, Java