Archiv/Spiele/Guild Wars

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Installation von Windows-Programmen

  2. Archive entpacken

  3. Ein Programm starten

  4. Ein Terminal öffnen

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Konfiguration: Winecfg-Einstellungen
  3. Problembehebung
    1. Maus nicht sichtbar
    2. Spiel zu langsam
      1. winecfg
      2. Startparameter
  4. Infobox
  5. Links

./guildwars-logo.png Guild Wars (deutsch: Gildenkriege) ist ein klassenbasiertes PvE- und PvP-Onlinespiel, das Ähnlichkeiten mit gängigen Massive(ly) Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPG) hat. Jedoch ist Guild Wars aufgrund seiner statischen Spielwelt weit von üblichen MMORPG entfernt und darf auch nicht als solches bezeichnet werden. Die Entwickler selbst charakterisieren Guild Wars als Competitive Online Roleplaying Game (CORPG), da ein spezielles Augenmerk auf den PvP- und GvG-Teil des Spiels gelegt wurde. (Quelle)

Seit Wine 0.9.37 ist Guild Wars damit funktionsfähig.

Installation

  1. Zuerst lädt man den Client von der Herstellerwebseite 🇩🇪 herunter und entpackt [2] diesen.

  2. Anschließend führt man das Installationsprogramm GwSetup.exe mit Wine aus [1].

Jetzt startet das Setup, welches alle benötigten Dateien vom Guild Wars-Server herunterlädt und anschließend installiert.

unskaliert

Konfiguration: Winecfg-Einstellungen

Es handelt sich hierbei um eine Vorgabe zur Konfiguration. Am besten die Einstellungen ausprobieren, um zu sehen, welche Einstellungen die meiste Leistung auf dem eigenen Computer erbringen.

Zuerst muss man den Konfigurations-Editor winecfg starten [3] und anschließend folgende Einstellungen vornehmen:

Anwendungen:

Grafik:

Audio:

Allerdings hört man keine Kampfgeräusche, nur Hintergrundmusik und Sprache in den Zwischensequenzen.

Problembehebung

Maus nicht sichtbar

Manchmal kommt es vor, dass man den Mauszeiger nicht mehr sieht. In diesem Fall einfach ein paar mal mit der rechten Maustaste klicken oder kurz warten.

Spiel zu langsam

Sollte das Spiel unerträglich langsam werden oder des öfteren hängen, kann man die weitere Einstellungen vornehmen.

winecfg

In winecfg kann man zusätzliche Einstellungen vornehmen:

Grafik:

  • Direct3D: Unterstützung für Vertex Shader: Aus

  • Direct3D: Pixel Shader aktivieren: nein

Startparameter

Auch können folgende Startparameter sinnvoll sein:

  • -noshaders - deaktiviert alle Vertex- und Pixelshader

  • -dx8 - erzwingt DirectX 8

  • -nosound - deaktiviert Musik und Sounds

So empfiehlt sich -noshaders und -dx8, unter Windows für ältere Grafikkarten gedacht und -nosound bei Problemen mit dem Directsound.

Beispiel:

wine  "C:\Programme\GUILD WARS\Gw.exe" -noshaders -dx8 >/dev/null 2>&1 

Weitere Startparameter findet man hier 🇩🇪 .

Wiki/Icons/games.png

Infobox

Guild Wars
Genre: CORPG (Competitive Online Roleplaying Game)
Sprache: 🇩🇪 🇬🇧 🇫🇷 🇮🇹 🇪🇸 🇷🇺 🇵🇱 🇿🇭 🇯🇦 🇰🇴
Veröffentlichung: 2005
Entwickler: ArenaNet
Systemvoraussetzungen: Internet (DSL oder Kabelmodem), min. 1 GHz, 512 MB RAM, 3 GB freier Festplattenspeicher, 3D-Grafikkarte mit min. 64 MB, Soundkarte
Medien: Download 🇩🇪 , CDs (2), DVD
Läuft mit: Wine