ubuntuusers.de

LXSplit

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Inhaltsverzeichnis
  1. HJ-Split
  2. lxSplit
  3. Links

HJ-Split 🇬🇧 und lxSplit 🇬🇧 sind Programme, um große Dateien in mehrere kleinere Dateien aufzuteilen (splitten). Dabei findet im Gegensatz zu Packprogrammen keine Komprimierung statt. Eine große Datei wird lediglich in beliebig viele Dateien zerlegt, damit diese z.B. jeweils auf einen Datenträger passen.

HJ-Split bietet eine grafische Oberfläche und unterstützt Dateigrößen von über 100 Gigabyte, zusätzlich eine MD5-Prüfsumme und den Vergleich von Dateien. lxSplit lässt sich dagegen über die Kommandozeile bedienen. Es ist von HJ-Split inspiriert, bietet aber nicht dessen Funktionsumfang. Eine Alternative zu lxSplit ist das Kommandozeilen-Werkzeug split.

./HJSplit.png

HJ-Split

Um HJ-Split 🇬🇧 verwenden zu können, muss man sich lediglich von der Herstellerseite die Datei hjsplitlx.tar.gz herunterladen und entpacken [1]. Die Datei hjsplit im Ordner hjsplitlx kann direkt im Terminal gestartet [2] werden:

hjsplit 

Für eine systemweite Installation nutzt man die Anleitung im Artikel opt und erstellt bei Bedarf einen Menüeintrag [3].

Bedienung

HJSplit
Menüpunkt Beschreibung
"Split" Über "Input file" die zu teilende Datei auswählen. Die Größe der Teildateien auswählen z.B. 2 GiB und mit "Start" den Teilungsprozess starten.
"Join" "Input file" anwählen und die erste Teildatei - erkennbar an der Endung .001 anwählen. Die Zusammenführung über "Start" einleiten.
"Compare" Zwei Dateien ("File 1" und "File 2") miteinander vergleichen
"Checksum" Über "File" die Datei auswählen für die eine Prüfsumme erstellt werden soll. "Start" leitet den Vorgang ein. Über "Copy" wird diese in die Zwischenablage kopiert.

Wiki/Icons/terminal.png

lxSplit

Installation

Das Kommandozeilenprogramm kann durch das folgende Paket installiert werden [4]:

  • lxsplit (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install lxsplit 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://lxsplit

Bedienung

Teilen

Um eine Datei in einzelne kleinere Dateien mit jeweils 5 MByte zu unterteilen, werden neben dem Parameter und dem Dateinamen die zu unterteilende Größe angegeben. Der Programmaufruf im Terminal sieht wie folgt aus:

lxsplit -s DATEINAME.TYP 5M 

Im Verzeichnis findet man nach dem Teilen der Ursprungsdatei fortlaufend nummeriert (DATEINAME.TYP.001) unter identischem Namen die Einzeldateien, welche eine ungefähre Größe von 5 MiB aufweisen. Alternativ stehen als Dateigrößen KByte und Byte zur Verfügung.

Zusammenführen

Zur Wiederherstellung der Ursprungsdatei ruft man das Programm unter Angabe der ersten Einzeldatei auf:

lxsplit -j DATEINAME.TYP.001 

Alternativ kann auch cat verwendet werden.

Hinweis:

Um die "Ursprungsdatei" wieder herstellen zu können, sind sämtliche Einzelteile zwingend erforderlich. Diese müssen sich alle im selben Ordner befinden.

Parameter

Parameter
Parameter Beschreibung
-s Datei in vorgegebene Größe teilen (split)
XM Unterteilung in Megabyte (MB) - Größe X
XK Unterteilung in Kilobyte (KB) - Größe X
XB Unterteilung in Byte - Größe X
-j Dateien mit dem angegebenem Namen zusammenfügen (join)

Diese Revision wurde am 5. Februar 2020 23:31 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Dateimanagement, Shell