ubuntuusers.de

B-F

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Hinweis:

Die uu-Hardwaredatenbank wird aus verschiedenen Gründen archiviert und ist somit nicht mehr editierbar. Ausführliche Informationen dazu können hier nachgelesen werden: Ikhaya Artikel zur HW-Datenbank

Achtung!

Bitte die aktuellste getestete Version in der Spalte "Ubuntu-Version" eintragen. Alle weiteren noch unterstützten getesteten Versionen bitte unter "Kommentar" angeben.

Belinea

Hersteller Modell Chipsatz / Treiber Läuft? Ubuntu-Version Kommentar Datum
Belinea o.book 4 ? Bedingt ? läuft bis auf Kleinigkeiten: Fingerprintreader nicht unterstützt (Treiber?); wenn WLAN per Hardware aktiviert wird, muss neugestartet werden; Powermanagement fehlerhaft. Nicht getestet: HDMI-Port, PCMCIA. Out-of-the-Box: Webcam und Mikrofon, Bluetooth, SD-Kartenport, Erweiterter Bildschirm. Ungültiges Datum
Belinea o.Book 1301x (identisch mit One S13xx) - Ja Maverick läuft bis auf einen Akku Bug der am Linux Kernel liegt mit Ubuntu 9.10 (auch mit vorinstalliertem Ubuntu 9.10 erhältlich) ab Ubuntu 10.4 LTS ist der Akku Bug teilwse behoben die FN Taste um das Wlan zu aktivieren und deaktivieren funktioniert erst ab Ubuntu 10.10 18. Oktober 2010 19:46

Benq

Hersteller Modell Chipsatz / Treiber Läuft? Ubuntu-Version Kommentar Datum
Benq Joybook 5100G - Ja ? läuft alles, bis auf interner Card-Reader. Modem und IrDA nicht getestet. -
Benq Joybook 5100 - Ja 7.10 läuft alles, bis auf interner Card-Reader. Modem funktioniert, IrDA nicht getestet. (Test mit 64Bit) -
Benq Joybook S72G - Bedingt ? läuft alles, bis auf Suspend to Disk. Nach Aktivieren des Knopfes "Exchange Front/Surround" im "alsamixer" geht auch der Sound. Schwierigkeiten: Problematische Hardware erfordert Kernelparameter "irqpoll", sonst Probleme mit Netzwerkkarte und USB. Das geht (noch) nicht: CardReader. Nicht getestet: Bluetooth, PCMCIA, IrDA, Firewire. Probleme gibt es mit neueren Kerneln (ab 2.6.22) mit dem Tickless feature, diese lassen sich mit dem Kernelparameter "nohz=off", welcher die tickless funktion deaktiviert, vermeiden. -
Benq Joybook R55 - Ja 7.04 Läuft soweit alles, bis auf interner Card-Reader. Firewire, Modem, TV/VGA Out und den Steckkartenplatz nicht getestet. Suspend to RAM funktioniert, Suspend to Disk nicht. -

Compaq

Hersteller Modell Chipsatz / Treiber Läuft? Ubuntu-Version Kommentar Datum
Compaq Armada 110 (Modellnummer: 470022-884) - Ja ? funktioniert (alle Komponenten; auch WinModem mit ltmodem - ist ein Lucent/Agere Modem) -
Compaq Armada E500 - Ja 9.10 7.10, 8.04, 8.10 funktionieren. 9.04 hängt beim Booten (Siehe Forum). 9.10 läuft -
Compaq Armada 1750 - Ja ? funktioniert, leider kein Sound -
Compaq Armada M300 - Ja ? Modem läuft mit ltmodem - ist ein Lucent Modem -
Compaq Armada M700 - - ? - -
Compaq CL56 - Ja ? funktioniert, Grafikkarte und WLAN kein Problem. Rest noch nicht getestet. -
Compaq Evo N400C - - ? - -
Compaq Evo N410C - Ja 6.10 auch das optionale WLAN-Modul für den Notebookdeckel sowie die Lautstärkeregler an der Front -
Compaq Compaq Evo N600C - - ? - -
Compaq Evo N610C - - ? - -
Compaq Compaq Evo N620C 🇩🇪 - Ja ? - -
Compaq nc6120 - Ja ? bis auf int. XD Cardreader (SD funktioniert) funktioniert alles out-of-the-box -
Compaq Presario 1400 (ModelNr: 14XL250) - - ? - -
Compaq Presario 1100 - Ja ? funktioniert alles out-of-the-Box (auch die Netzwerkkarte, die unter W2k3 Server nicht erkannt wird) -
Compaq NW8000 - - ? - -
Compaq CQ60-100eg - Ja 8.10 Properietäre Nvidia Treiber müssen nachinstalliert werden; WLAN läuft mit madwifi 0.10.5.6; Rest out-of-box (incl. Webcam); HDMI Bild funktioniert, Ton noch nicht ausführlich getestet -
Compaq CQ60-210eg - Ja 9.04 WLAN läuft o-o-t-b, Nvidia wird nachinstalliert. Bin glücklich 😉 PS: Installation mit AMD64-Alternate-CD, die Desktop hat nicht funktioniert. -
Compaq Presario CQ60-252EG - Ja 9.10 (Ubuntu 9.04/32-Bit und Ubuntu 9.10/64-Bit): Für WLAN den Treiber ath5k verwenden, läuft stabil. Dafür in /etc/modprobe.d/blacklist.conf und blacklist-ath_pci.conf das blacklisting für den Treiber ath5k löschen/auskommentieren. Webcam läuft mit cheese. Rest out of the box. -
Compaq Presario CQ60-301EG - Ja 9.04 läuft out-of-the-box. -
Compaq Compaq 615 - Ja 10.04 (Ubuntu 9.04 und 9.10 64bit und 10.04 64bit) (9.10 acpi=off) Bis auf Modem keine Probleme mit Hardware. BIOS-Update ist zu empfehlen, damit der Lüfter Ordnungsgemäß unter Linux läuft. -

Dell

Hersteller Modell Chipsatz / Treiber Läuft? Ubuntu-Version Kommentar Datum
DELL Inspiron 1300 - Ja 6.10 Edgy läuft sofort. Ausnahmen: WLAN mit WLAN/Broadcom bcm43xx-Treibern , Auflösung muss via Intel Grafikkarten angepasst werden, Funktionstasten (Fn) für WLAN & CD- Auswurf funktionieren nicht. Modem läuft mit Linuxant-Treibern 🇬🇧 . -
DELL Inspiron 1300 - Ja 9.10 (Linux Mint 8) läuft sofort. Broadcom WLAN Treiber automatisch erkannt - Aktivierung über Systemverwaltung-Hardwaretreiber durch einfaches Auswählen. Funktionstasten (Fn) für WLAN & CD- Auswurf funktionieren - WLAN erst nach der Aktivierung des Treibers. Modem nicht getestet, s.o. -
DELL Inspiron 1501 - Bedingt ? (Festplatte wird nicht erkannt, Workaround 🇬🇧 . Howto Wlan 🇬🇧 ) Alles was man braucht um Ubuntu auf einem Inspiron 1501 zu betreiben. Genial -
DELL Inspiron 1520 - Ja 9.04 Das gesamte System (auch die integrierte Webcam) läuft Out-Of-The-Box unter Hardy (8.04), Intrepid (8.10), Jaunty (9.04). Bei früheren Ubuntu-Versionen machte das WLAN bei manchen Kerneln Probleme, die man aber mit wenig Aufwand in den Griff bekam. -
DELL Inspiron 1545 - Ja 9.10 Läuft mit propritärem Treiber für die WLAN Karte unter Koala 9.10 hervorragend, Ergänzender Treiber für Grafikkarte verbessert das Ganze. -
DELL Inspiron 1720 - Ja 8.04 Keine Probleme unter Hardy 8.04.1 / Modem nicht getestet. -
DELL Inspiron 1750 - Ja 9.04 Das gesamte System läuft Out-Of-The-Box unter Jaunty (mit WebCam und Stereo-Hardwaremikrophon). Graphikkarte und WLAN kann eingestellt werden: ATI/AMD proprietärer Treiber automatisch erkannt; Broadcom STA Funk-Lan Treiber automatisch erkannt. Aktivierung über Systemverwaltung-Hardwaretreiber durch einfaches Auswählen. -
DELL Inspiron 2650 - Ja 9.04 Funktioniert unter Jaunty 9.04 (kernel Parameter pci=noacpi für Kernel Bug bei 2.6.28 notwendig. -
DELL DELL Inspiron 3500 🇬🇧 - Ja ? Nicht getestet: IrDA, WinModem; Sound ist problematisch -
DELL Inspiron 4000 - Ja ? Nicht getestet: IrDA, WinModem -
DELL Inspiron 500m TrueMobile 1300 11g und SXGA-Display Ja ? Passt alles, Modem mit Smartlink Treibern, Wlan mit ndiswrapper -
DELL Inspiron 5150 Pentium-4, Intel-852PM-Chipsatz Ja 10.10 (auch Ubuntu 8.10, 9.04, 9.10, 10.04 32bit) funktioniert out of the box, Wlan mit ndiswrapper 29.10.10
DELL Inspiron 6000 mit Onboard-Grafik Ja ? Modem nicht getestet, weitere Details 🇬🇧 . Anleitung für den eingebauten SD-CardReader 🇬🇧 -
DELL Inspiron 6400 - Ja 7.04 Ab Edgy ging direkt der Sound und der Cardreader. Für WLAN mussten erst die linux-restricted-modulen installiert werden. Fn-Tasten sollten soweit auch laufen. Ansonsten top. Spätestens ab 7.04 Wlan Out-of-the-Box. -
DELL DELL Inspiron 6400n 🇬🇧 - Ja 7.04 wird mit vorinstalliertem Ubuntu Feisty Fawn von DELL ausgeliefert -
DELL Inspiron 8200 - Ja ? Nicht getestet: PCMCIA, IrDA; Rest funktioniert grundsätzlich sehr schön, teilweise Nachhilfe: Offizielles Wiki 🇬🇧 , für Sound ggf. acpi_irq_isa=7 beim Booten übergeben -
DELL Inspiron 8600 - Ja 7.04 ACPI, WLAN über Network-Manager (mit WPA2), Zusatztasten(Lautstärke, Helligkeit) usw.: alles läuft perfekt! Nach Installation von ATI fglrx-treiber musste die max. Auflösung manuell in die xorg.conf eingetragen werden. Nicht getestet: Modem, IrDA, Firewire -
DELL Inspiron 9400 Nvidia GeForce 7900 GS PCI Express x16 256 MB max. 1920x1200 Ja 6.06 unter Drapper mit WLAN und Bluetooth (intern) -
DELL Inspiron 9300 - Ja 8.04 Das Notebook ist wie für Hardy 8.04 gemacht, es funktioniert einfach alles bis auf die WLAN Leuchte, aber damit kann ich leben -
DELL Inspiron N5010 Intel Core i3-370M Processor (3M Cache, 2.4 GHz); Integrierter Intel Graphics Media Accelerator HD; Intel Wireless LAN 6200 2x2 802.11a/b/g/n card; Dell Wireless 365 Bluetooth Module Ja 10.10 64bit; out of the box 21.12.2010
DELL Latitude CPi D300XT - Ja 6.06 ISA Soundkarte CS4237b muss nachträglich konfiguriert werden, Infos hier und hier 🇬🇧 -
DELL Latitude CPx H450GT - Ja 8.04 läuft gut -
DELL Latitude C400 - Ja ? Modem nicht getestet -
DELL Latitude C600 - Ja ? IrDa und Modem nicht getestet -
DELL Latitude C610 - Ja ? IrDa,Modem,und onboard Wifi nicht getestet -
DELL Latitude C640 - Ja ? PCMCIA macht manchmal Probleme; Modem nicht getestet -
DELL Latitude C800 - Ja ? Nach der Installation und bei der Live-CD wird der Bildschirm geteilt angezeigt. Einfach sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg durchlaufen und X-Server neu starten. -
DELL Latitude C810 - Ja ? NVIDIA Treiber muss nachträglich installiert werden -
DELL Latitude C840 - Ja ? NVIDIA Treiber muss nachträglich installiert werden, Modem nicht getestet -
DELL Latitude D400 - Ja 8.04 funktioniert einwandfrei inkl. WLAN und Netzwerke. Suspend-modi sind mir noch unklar. -
DELL Latitude D420 - Ja 8.10 läuft super. Compiz funktioniert out-of-the-box und in benutzbarer Geschwindigkeit. Suspend-to-RAM funktioniert. Suspend-to-Disk funktioniert mit Intrepid (8.10) -
DELL Latitude D500 - Bedingt ? kein WLAN -
DELL Latitude D505 - Ja 6.10 Mit Dapper kein Suspend-to-RAM, ab Edgy läuft alles out-of-the-Box (suspend-to-disk mit /etc/acpi/hibernate.sh), Modem nicht getestet -
DELL Latitude D520 - Ja 10.04 7.10 -
DELL Latitude D600 - Ja 7.04 Bei ATI-Grafik läuft Compiz mit Radeon-Treiber problemlos, Intel-WLAN mit WPA ok, Bluetooth ok, leider etwas kürzere Akkulaufzeit als unter Windows, Wakeup aus Suspend2Ram klappt manchmal nicht richtig. () -
DELL Latitude D610 - Ja ? Live-CD läuft - nicht weiter getestet -
DELL Latitude D610 - Ja 6.06 läuft einwandfrei, inkl. W-LAN mit Gnome Network-Manager und WPA. -
DELL Latitude D630 - Ja 8.04 läuft einwandfrei, out-of-the-box -
DELL Latitude D810 - Ja 6.10 Dapper und Edgy laufen einwandfrei, inkl. WLAN, 3D. TV-Out bisher noch nicht zum laufen bek1ommen. -
DELL Latitude D820 - Ja 9.10 Bedingt -
DELL Latitude D830 Core 2 Duo T7300 @ 2.00GHz, Intel GM965 Grafik, Intel PRO/Wireless 4965 Ja 9.04 läuft unter Ubuntu 9.04 einwandfrei. -
DELL Latitude E5400 - Ja 9.04 Out-of-the-Box fast alles einwandfrei: Volle WXGA+-Auflösung (1440x900), keine erweiterten Desktop-Effekte; Mute-Taste ohne Funktion; WLAN, Sound, SD-Kartenslot, Tastatur, USB und Mauspad incl. Maustasten einwandfrei; PCMCIA-Slot nicht getestet. -
DELL Latitude E5500 - Ja 10.04 Jaunty, Karmic und Lucid laufen einwandfrei inkl Desktop-Effekten (nur bei Jaunty ohne Updates gibt es Probleme mit der Intel-Grafik-Karte) und auch Suspend+Hibernate. -
DELL Latitude E6400 - Ja 8.10 8.10 -
DELL Latitude E6500 Intel WiFi Link 5100 und nvidia Quadro NVS 160M Ja 10.10 Karmic, Lucid und Maverick laufen einwandfrei, alle Funktionen (WiFi, Bluetooth, Lautstärketasten, SD-Kartenleser, Webcam) funktionieren Out-of-the-Box, einzig die Akkulaufzeit ist etwas kürzer als unter Windows 22. September 2021 16:52
DELL Latitude V700 - Ja ? Knoppix, Ubuntu, Kubuntu laufen einwandfrei, bisher keine Treiber fuer Soft-Modem gefunden, gelegentlicher freeze beim shut down, PCMCIA & brenner nicht getestet. -
DELL Latitude X1 (BIOS A02) - Ja ? mit etwas Handarbeit und Linuxant Modem Treiber. -
DELL Latitude 110L - Ja 8.10 Läuft unter 8.10 einwandfrei, nur wlan machte in 3 von 5 fällen Probleme und muss manuel konfiguriert werden. Kann ich bestätige, läuft einwandfrei, nur wlan ist absolut Glückssache, in 2 von 3 Fällen gings bei mir - dafür macht der eine extreme Probleme. -
DELL Precision M90 nVidia Quadro FX 3500 Ja 8.04 läuft mit Gutsy und Hardy out-of-the-box; Modem und SD-Kartenleser nicht getestet. -
DELL Studio 1535 - Ja 9.10 Es läuft alles out-of-the-box, WLAN nach Installation des proprietären Broadcom STA-Linux-Treibers. Compiz ist möglich mit dem fglrx-Treiber (z.T. etwas sehr träge). -
DELL Studio 1557 - Ja 9.10 Läuft fast alles out-of-the-box, Lautsprecher nach dieser Anleitung, Kamera nicht getestet, Kartenleser out-of-the-box,WLAN out-of-the-box -
DELL Studio 1558 - Ja 9.10 Läuft fast alles out-of-the-box, Sound nach dieser Anleitung, WLAN mit STA Treibern, allerdings manchmal instabil. Mit neueren Treibern besser macht aber auch Probleme. -
DELL Vostro A860 Atheros AR242X Ja ? funktioniert größtenteils out-of-the-box, lediglich die W-LAN-Treiber sind problematisch -
DELL Vostro 1000 - Ja 7.10 (ATI, Broadcom W-LAN etc.)passende Grafik- und W-LAN-Treiber bietet Gutsy an. Installation klappte bei mir nur mit der Gutsy-DVD! Modem nicht getestet. -
DELL Vostro 1310 - Ja 8.10 8.04 -
DELL Vostro 1310 - Ja 10.04 out-of-the-box bis auf die Webcam -
DELL Vostro 1310 - Ja 9.04 out-of-the-box bis auf die Webcam -
DELL Vostro 1320 - Ja 9.04 9.04 -
DELL Vostro 1500 Nvidia 8400 GS Ja 7.04 Booten mit Feisty Live-CD im sicheren Grafikmodus und der Boot-Option all_generic_ide, Nvidia-Treiber per Hand installieren, Wlan und Card Reader out of the box, andere Komponenten noch nicht getestet)(mit Gutsy live-Cd funktioniert die Installation problemlos -
DELL Vostro 1500 nVidia 8600M GT Ja 10.04 läuft alles problemlos out-of-the-box -
DELL Vostro 1510 Intel® Graphics Media Accelerator X3100 Ja 8.10 Installation von Live DVD (Ubuntu 8.10) problemlos -
DELL Vostro 1700 - Ja 9.04 WLan, Webcam, Sound, Grafik, Bluetooth und alles andere außer der Mediatasten/Funktionstasten funktioniert "out of the box" -
DELL Vostro V13 Intel Core™ 2 Duo SU7300 Ja 11.04 (auch 64bit); inkl. WLan (Intel Pro Wireless WI-FI 5100), Sound (bei 11.04 zunächst Problem beim internen Lautsprecher), Grafik, Bluetooth (Dell 365), Webcam, FN-Tasten [Display-Helligkeit, Funk an/aus, Lautstärke hoch/runter/mute] funktioniert "out of the box". 04.05.11
DELL XPS M1330 - Ja ? funktioniert alles "out of the box", jedoch Probleme mit dem Mikrofon. Finger-Sensor (Thinkfinger) muss eingerichtet werden. -
DELL Vostro 3550 Intel Core i5, Intel Grafik, Intel WLAN Ja 11.04 Funktioniert fast alles "out of the box". Lediglich die Tastenkombination zum Ein-/Ausschalten des Alps-Touchpads funktioniert unter Natty nicht. 28.6.2011
DELL Vostro 3700 - Ja 10.04 WLan, Webcam, Sound, Grafik, Bluetooth (muß aber unter Windows eingeschaltet sein), Touchpad, Mediatasten funktionieren "out of the box". Suspend/Wakeup funktionieren ebenfalls. Fingerprint-Reader und Accelerator-Chip funktionieren nicht. -

Dimotion

Hersteller Modell Chipsatz / Treiber Läuft? Ubuntu-Version Kommentar Datum
Dimotion FastBook FS3 GeForce 8600M GT 512MB Ja 10.04 Funktioniert ab Ubuntu 9.04 "out of the box", 3D nur mit nicht-offenem Treiber 6. Oktober 2010 10:08

Elitegroup

Hersteller Modell Chipsatz / Treiber Läuft? Ubuntu-Version Kommentar Datum
Elitegroup A530 - Ja ? funktioniert, Modem nicht getestet -
Elitegroup Desknote A928 - Ja ? funktioniert bis auf Modem (geht aber mit Linuxant-Treibern). -
Elitegroup G320 - Ja ? läuft alles bestens (nur bis Ubuntu Ver. 7.04, spätere Versionen verlangsamen das System deutlich), Graka wird nur mit 16MB erkannt - Xorg anpassen, Framebuffer Probleme (LiveCD nicht möglich/keine Konsolen)- entsprechende Treiber laut Anleitungen im Wiki laden, Modem aber nicht getestet -
Elitegroup G551 - Ja ? funktioniert (inkl. Beryl & Hibernate) -

Fujitsu Siemens

Hersteller Modell Chipsatz / Treiber Läuft? Ubuntu-Version Kommentar Datum
Fujitsu Siemens Amilo A1640 AMD Sempron 3000+ / SiS M760 Grafik Ja 10.10 10.04; ACPI nicht getestet; Modem nicht getestet; Rest problemlos 23.10.2010
Fujitsu Siemens Amilo A1667G - Ja 7.10 Treiber für W-LAN (Broadcom) muss unter Kubuntu (Gutsy) als eingeschränkter Treiber [Systemeinstellungen -Advanced] nachinstalliert werden (gelöst über kabelgebundenes Ethernet), WEP funktioniert, WPA nicht getestet -
Fujitsu Siemens Amilo A2400+ - Ja ? keine 3D-Beschleunigung; ACPI nicht getestet; Modem (Softmodem) nicht getestet; Rest problemlos -
Fujitsu Siemens Amilo A7600 (CY 26) - Ja ? DSDT muss angepasst werden (fertige DSDT's im Netz), 3D-Beschleunigung OK, FN-Tasten OK, Anleitung 🇩🇪 -
Fujitsu Siemens Amilo K7600 - Ja 8.04 Modem nicht getestet, der Rest läuft problemlos -
Fujitsu Siemens Amilo M1420 Centrino Ja ? Wireless (WEP) O.K., WPA noch nicht getestet; ACPI sieht gut aus; keine FN-Tasten -
Fujitsu Siemens Amilo M1425 - Ja ? Wireless, Grafikkarte, Fn-Tasten, Sound, Akku-Anzeige geht alles auf Anhieb. Card-Reader nicht getestet. -
Fujitsu Siemens Amilo M1437G: - Ja 7.10 (Gutsy Gibbon) Nach Installation sollte die Usplash Auflösung auf 1024x768 gesetzt werden. Desktop-Effekte mittels XGL möglich. (Breezy Badger) Installation mit vielen Tricks möglich, siehe hier 🇬🇧 -
Fujitsu Siemens Amilo M6453G - Ja ? Modem nicht getestet, rest läuft problemlos. -
Fujitsu Siemens Amilo M6500 - Ja ? Modem, LPT noch nicht getestet -
Fujitsu Siemens Amilo L 8610 - Ja 8.10 Modem nicht getestet. - getestet mit 8.04 und 8.10 -
Fujitsu Siemens Amilo Li 1718
Ja 11.04 Läuft 100 % und klasse, auch Original-Funknetzwerktreiber,getestet mit Fritzbox 23.07.2011

Fujitsu Siemens

Amilo L 7300 Celeron M Ja ? ACPI geht, WLAN nach der Installation der RT2500 Treiber. 3D Unterstützung funktioniert noch nicht, mit VESA Treiber aber keine Probleme. -
Fujitsu Siemens Amilo 7400 - Ja 10.04 Funktioniert problemlos; ACPI funktioniert; WLAN (IPW2100) nach installieren von fsam 7400 (Ubuntu 8.4); Ubuntu 8.10 siehe hier ; Ubuntu 10.4 siehe hier -
Fujitsu Siemens Amilo 7405 - Ja ? Funktioniert problemlos; ACPI nicht getestet; CardReader funktioniert nicht; Modem benötigt smartlink-modem Treiber. -
Fujitsu Siemens Amilo 7425 M710 - Ja ? Einfache Installation; ACPI funktioniert; CardReader ohne Funktion; Modem mit smartlink-modem Treiber. -
Fujitsu Siemens Amilo 7620 - Ja 6.10 Edgy läuft Out-of-the-Box, Dapper ohne 3D Unterstützung. -
Fujitsu Siemens Amilo Pa 1510 - Ja 7.04 (6.10 und 7.04) Läuft Out-of-the-Box, ATI-Karte nach fglrx-Installation (aus den Ubuntu-Quellen!!) mit 3D-Beschleunigung. ACPI: Suspend-to-RAM und Suspend-to-Disk problemlos, Cardreader und Modem nicht getestet. -
Fujitsu Siemens Amilo Pi 1505 - Ja 6.06 vor Dapper-Installation diesen Beitrag beachten http://forum.ubuntuusers.de/topic/50824/#375754, läuft dann problemlos, WLAN arbeitet einwandfrei (mit WEP), ACPI u. Modem nicht getestet -
Fujitsu Siemens Amilo Pi 1556 - Ja 9.04 Edgy, Feisty, Hardy (inkl. KDE4 und composite), Jaunty läuft alles stabil, internes u. externes Mikrofon funktioniert nicht -
Fujitsu Siemens Amilo Pi 2515 - Ja 9.04 Grafik läuft in Jaunty mit "MigrationHeuristic" "greedy" stabil, für die Helligkeitstasten muss acpi_osi="!Windows 2006" als Kernelparameter in der /boot/grub/menu.lst eingetragen werden. -
Fujitsu Siemens Amilo Pi 2550 - Ja 8.04 unter Hardy läuft alles stabil, unter Intrepid laufen keine Grafikintensiven Aktionen (keine Filme, Spiele...) dank fehlender Treiber -
Fujitsu Siemens Amilo Pi 3540 - Ja 8.10 alles (Grafik, Sound, Platten, WLAN ...) läuft mit Ubuntu 8.10 (32 und 64 Bit) "out of the box" -
Fujitsu Siemens Amilo Pi 3625 - Ja 9.04 läuft stabil, Grafik (1440*900) wird automatisch erkannt, auch DVDs können mit Totem abgespielt werden -
Fujitsu Siemens Amilo Pro V 2085 - Ja 9.04 alles auf Anhieb unter Ubuntu 8.10 und 9.04 -
Fujitsu Siemens Amilo Si 1520 Core2Duo, Intel onBoard Grafik Ja 7.04 läuft stabil mit Beryl. Lan, W-Lan, Sound, Grafik läuft out-of-the-box. Modem, CardReader, Bluetooth noch nicht getestet. -
Fujitsu Siemens Amilo Si 1848 - Ja 6.10 läuft, Cardreader und Modem nicht getestet, Edgy-Installation nur mit Alternate-CD -
Fujitsu Siemens Amilo Xi 1526 - Ja ? läuft, Cardreader funktioniert (außer Memory Stick Pro!) mehr zum Notebook hier 🇩🇪 -
Fujitsu Siemens Amilo Xi 1546 - Ja 6.06 läuft out-of-the-box (WinModem wurde nicht getestet) -
Fujitsu Siemens Amilo Xi 1546 - Ja 7.04 läuft auch alles (WinModem und RAID wurde nicht getestet); Installation nur mit der Alternate-CD möglich und danach den ATI Treiber manuell installieren; Soundkarte Intel HDA gibt auch kein Ton von sich, einfach in der Datei /etc/modprobe.d/alsa-base am Ende options snd-hda-intel model=auto index=0 einfügen und neustarten -
Fujitsu Siemens Amilo Xi 1546 - Ja 8.04 läuft auch alles; Soundkarte Intel HDA gibt auch kein Ton von sich, einfach in der Datei /etc/modprobe.d/alsa-base am Ende options snd-hda-intel model=fujitsu einfügen und neustarten beim eintragen von =auto index=0 funktioniert sonst der Hardware Lautstärkeregler an der linken Kante des Notebooks nicht -
Fujitsu Siemens Amilo Xi 2550 ATI fglrx Ja 10.10 3D Beschleunigung der GPU funktioniert seit Ubuntu 10.04 LTS auch ohne den ATI fglrx Treiber (für Compitz reicht es, nicht aber für Extreme Tux Racer), jedoch ist die 3D Geschwindigkeit mit dem ATI fglrx Treiber um einiges höher; Modem nicht getestet (Ubuntu bietet dafür einen proprietären Treiber an). Die Webcam funktioniert mittlerweile zwar, aber das Bild ist ziemlich dunkel. Siehe zur Soundkonfiguration

Fujitsu Siemens

Amilo Xa 1526 - Ja 8.04 8.04.1 läuft out of the box, samt 3D bei einer NVIDIA GeForce Go 7600 -
Fujitsu Siemens Amilo PRO 1000V - Ja ? läuft, Modem mit Ubuntu noch nicht getestet -
Fujitsu Siemens Amilo Pro V2020 - Ja 6.10 läuft Out-of-the-box. Kartenleser und Modem: nicht getestet -
Fujitsu Siemens Amilo Pro V2045 - Ja 6.06 läuft Out-of-the-box, Kartenleser: MemoryStick nicht erkannt, SD-Card einwandfrei -
Fujitsu Siemens Amilo Pro V2055G - Ja 6.06 läuft,einwandfrei -
Fujitsu Siemens Amilo Pro V2085 - Ja 7.04 läuft, Sondertasten funktionieren, VGA Out funktioniert, Modem: nicht getestet -
Fujitsu Siemens Amilo Pro V3205 - Ja 7.04 läuft, je nach Firware andere kl.Probs:1.10 Bluetooth-Macken, 1.19+20 Standby funktioniert selten -
Fujitsu Siemens Esprimo Mobile V5505 - Ja 7.10 Grafik, Audio, Bluetooth, WLAN, LAN, Touchpad, Ruhezustand, Tiefschlaf funktionieren out-of-the-box. Card-Reader nur mit Memory Stick Duo getestet (funktioniert nicht). Sondertasten zum Ein-/Ausschalten von WLAN und Bluetooth funktionieren nicht. -
Fujitsu Siemens Esprimo Mobile U9200 - Ja 9.04 8.10 und 9.04 laufen, Wlan-Karte läuft mit ath5k (neigt aber dazu nicht mehr ansprechbar zu sein –> Laptop runter vollständig runter fahren, direkter Neustart reicht nicht aus) -
Fujitsu Siemens Lifebook 1020 - Ja ? Modem noch nicht getestet -
Fujitsu Siemens Lifebook C1110 - Ja ? Modem und IrDA noch nicht getestet -
Fujitsu Siemens Lifebook C1320D - Ja breezy Grafik, Sound, LAN, WLAN, Touchpad - alles erkannt. Agere WinModem und IrDA nicht getestet. -
Fujitsu Siemens Lifebook E-4010 - Ja 8.10 Nein -
Fujitsu Siemens Lifebook E-4010 - Ja 11.04 WLAN etc. soweit OK. "Unbekannter" 1400x1050 Bildschirm wird richtig eingestellt. Doch die Systemüberprüfung (im Kontrollzentrum) hängt sich auf. -
Fujitsu Siemens Lifebook E-6570 - Ja ? Speedstepping -
Fujitsu Siemens Lifebook E-6585 - Ja 6.10 Läuft Out-of-the-Box, IrDA mit /dev/ttyS3, Modem nicht getestet -
Fujitsu Siemens Lifebook E-8110 - Ja 10.04 Grafik, Sound, WLAN, LAN und Bluetooth OK. IrDA und Modem nicht getestet. -
Fujitsu Siemens Lifebook E-8210 - Ja 6.10 Grafik, Sound und LAN OK. Bluetooth, UMTS, WLAN, IrDA und Modem nicht getestet. -
Fujitsu Siemens Lifebook E-8420 - Ja 9.04 3D Grafik, Sound, LAN, WLAN, UMTS und Bluetooth out of the box. -
Fujitsu Siemens Lifebook S-5582 - Ja 10.04 Grafik, Sound, LAN und Modem(Fax) OK. IrDA nicht getestet. -
Fujitsu Siemens Lifebook S-6120 - Ja 7.04 Läuft Out-of-the-Box, sogar Standby, Modem nicht getestet -
Fujitsu Siemens Lifebook S-7220 - Ja 8.04 Läuft Out-of-the-Box bis auf WLAN und Multifunktionstasten, Bluetooth und Modem nicht getestet. -
Fujitsu Siemens Lifebook S-7220 - Ja 8.10 Einige Probleme mit Bildschirmauflösung, kann durch Deaktivieren des als "Unbekannt" bezeichneten Monitors behoben werden. WLAN funktioniert mit gnome-network-manager einwandfrei. Bluetooth und Modem nicht getestet. Multifunktionstasten funktionieren nicht out-of-the-box. -
Fujitsu Siemens Lifebook P-7230 - Ja 7.04 Grafik, Sound, LAN und WLAN, Onboard Kartenleser, Modem, Touchpad, Funktionstasten (Lautstärkeregelung mit OnScreen Display) funktioniert. Bluetooth und UMTS nicht getestet. -
Fujitsu Siemens A 1650G - Ja 8.04 (Gutsy Gibbon, Hardy Heron) 3D Grafik läuft nicht flüssig. W-LAN muss via Acer Hotkeys eingeschaltet werden. Modem nicht getestet, wird aber erkannt. Multifunktiontasten (W-LAN, Browser, Silent-Mode) funktionieren nicht. Der Rest läuft Out-of-the-Box. -
Fujitsu Siemens Amilo Pa2548 - Ja 8.04 Webcam derzeit nur schwarz-weiß mit experimentellen Treiber, Helligkeit nur über Nvidia X Server Settings regelbar. Multifunktionstaste Silent-Mode funktioniert nicht. Wlan funktioniert nur mit Ndiswrapper. -
Fujitsu Siemens Esprimo Mobile V6545 - Ja 9.04 eingebautes Bluetooth lässt sich nicht einschalten, ansonsten Out-of-the-Box -
Fujitsu Siemens Esprimo Mobile V6555 - Ja 10.10 Bei Installation mit Live-CD nomodest wählen (F6). Bei der Installation mit der Alternate variante ist die Installation kein problem. Nach der Installation im GRUB nomodest einfügen und nach dem Booten proprietäre Treiber Installieren. Der Rest läuft out-of-the-Box 26.04.2011

Fujitsu

Hersteller Modell Chipsatz / Treiber Läuft? Ubuntu-Version Kommentar Datum
Fujitsu Esprimo Mobile V6535 Intel Celeron 900 2.2GHz; Chipsatz Intel GL40 Ja 9.10 out-of-the-box; funktioniert problemlos 7. Februar 2010 02:23
Fujitsu Esprimo Mobile V6535 - Ja 9.10 DVD-LW RC setzen, int. Mic als Nr2 einstellen und alles rennt. -

Diese Revision wurde am 13. Februar 2020 09:45 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Hardware