ubuntuusers.de

ubuntuusers.deWikiless

less

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Dieser Artikel ist größtenteils für alle Ubuntu-Versionen gültig.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Wiki/Icons/terminal.png less {en} ist ein Pager zum Anzeigen von (Text-) Dateien auf der Kommandozeile unter Linux. Im Vergleich zu anderen Pagern wie z.B. more hat less mehrere Vorteile. Zum einen kann man sich mit less beliebig durch das Dokument bewegen, also sowohl vorwärts als auch rückwärts. Zum anderen werden schon Dateien angezeigt, auch wenn diese noch nicht komplett in den Speicher geladen wurden, was besonders bei sehr großen Dateien vorteilhaft sein kann. Außerdem hat less einen deutlich größeren Funktionsumfang, der z.B. auch das komfortable Suchen innerhalb eines Dokuments einschließt.

Installation

less ist Bestandteil jeder Ubuntu Installation. Der Paketname lautet:

  • less

Benutzung

Die allgemeine Syntax von less ist [1]

less [OPTIONEN] DATEI 

Wird die Datei angezeigt, so befindet sich less standardmäßig in einem interaktiven Modus, d.h. es wird mit Hilfe von Tasten (-kombinationen) gesteuert.

Mit den folgenden Tasten kann man z.B. durch das Dokument blättern:

TasteFunktion
/ eine Zeile vor / zurück
E / Y eine Zeile vor / zurück (Alternative zu den Cursor-Tasten)
Bild ↓ / Bild ↑ eine Seite vor / zurück
F / B eine Seite vor / zurück (Alternative zu den Bild-Tasten)
         eine Seite vor (Alternative zu Bild ↓ bzw. F )
Zahl Z / W die mit Zahl angegebene Anzahl Zeilen vorwärts / rückwärts blättern
G / + G zum Anfang / Ende des Dokuments springen

Des weiteren kennt less noch mehr Befehle zum Blättern durch das Dokument sowie für manche Befehle alternative Tastenkombination.

Wie weiter oben bereits erwähnt kann auch innerhalb des Dokuments gesucht werden. Dazu drückt man die Slashtaste / und gibt dann den Suchbegriff, der auch ein regulärer Ausdruck sein kann, ein. Mit N (next) wird die Suche vorwärts wiederholt, mit + N rückwärts.

Möchte man less beenden, so drückt man einfach Q (quit).

Die hier gezeigten Funktionen stellen nur einige Grundbefehle dar und spiegeln nur einen Bruchteil der Funktionalität von less wider. Eine kurze, komplette Übersicht erhält man, in dem man innerhalb von less H drückt oder beim Aufruf die Option --help verwendet. Eine ausführlichere Erklärung findet man in den Manpages von less.

less kann man auch in Verbindung mit der Pipe verwenden. So kann man die Ausgabe eines Befehls nach less umleiten, um so komfortabel in der Ausgabe navigieren und suchen zu können.

Beispiel:

dmesg | less 

zless und bzless

zless und bzless sind Varianten von less, welche es erlauben, mit gzip bzw. bzip2 gepackte Dateien mit less anzusehen, ohne diese vorher zu entpacken. Inzwischen kann die mit Ubuntu mitgelieferte Version von less dies allerdings auch selbst.

Beispiele:

zless /usr/share/doc/linux-generic/changelog.gz
# oder:
less /usr/share/doc/linux-generic/changelog.gz
# bzip2-komprimierte Datei:
less text.bz2 

Weitere Information findet man in den Artikeln zu gzip bzw. bzip2.

Diese Revision wurde am 4. Dezember 2014 08:34 von aasche erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Shell