ubuntuusers.de

ubuntuusers.deWikiLocoTeamUWR2010-34

2010-34

Der Ubuntu-Wochenrückblick lässt das Geschehen der vergangenen Woche um Ubuntu Revue passieren. Themen dieser Ausgabe sind unter anderem der Codename für Ubuntu 11.04, Multitouch in Maverick Meerkat und der erste Snapshot von Ubuntu 10.04 „Lucid Lynx“. Viel Spaß beim Lesen!


Hinweis:

Ihr könnt dazu beitragen, den UWR zu verbessern. Aktuelle Links für den kommenden UWR sollten in die Wiki-Seite eingetragen werden, die mit einem selbst verfassten Text erweitert werden können. Ebenso kann im UWR-Forum die Gestaltung des UWR mitdiskutiert werden.

Audio-Ausgabe

RadioTux wird in Kürze eine Audio-Version des Ubuntu-Wochenrückblicks in der Reihe der Weekly News zur Verfügung stellen.

Top-Nachrichten

uTouch - Multitouch-Support ab Maverick

Das Framework uTouch erstreckt sich vom Linux-Kernel über X.org bis hin zu einzelnen Applikationen. Es ermöglicht die Gestensteuerung in Ubuntu und soll ab 10.10 in den Desktop- und Netbookvarianten enthalten sein. In Zukunft sollen neue Programme entwickelt werden, die speziell für multitouchfähige Geräte ausgelegt sind. Aber auch die Unterstützung für bisherige Applikationen soll verbessert werden. Die Arbeiten an uTouch werden voraussichtlich Anfang 2012 abgeschlossen sein.

Quelle: Ikhaya, heise, Pro-Linux, Golem, Linux Magazin, Mark Shuttleworths Blog {en} , t3n, Ubuntu Geek {en} , OMG! Ubuntu! {en}

Rund um Ubuntu

Erster Snapshot von Ubuntu 10.04 „Lucid Lynx“ veröffentlicht

Nach zweimaliger Verschiebung wurde jetzt das erste von mehreren Updates für Ubuntu 10.04 LTS veröffentlicht. Die Version 10.04.1 enthält neben Sicherheitsupdates, zahlreiche Aktualisierungen und Fehlerkorrekturen. Alle Änderungen in Ubuntu 10.04.1 können in den Release Notes {en} nachgelesen werden.
Nutzer von Ubuntu 10.04 LTS „Lucid Lynx“ bekommen das Update auf Ubuntu 10.04.1 automatisch eingespielt. Auch die Installationsmedien wurden aktualisiert und sind unter anderem bei Ubuntu.com {en} erhältlich.

Quellen: Ikhaya, Linux Magazin, Pro-Linux, OMG! Ubuntu! {en}

Codename für Ubuntu 11.04: Natty Narwhal

Ins Deutsche übertragen bedeutet Natty Narwhal schicker Narwal. Ein Schwerpunkt dieses Releases liegt, laut Mark Shuttleworth, auf der Präsentation des bestmöglichen Designs. Dabei sollen die Hardwareressourcen effizient genutzt werden. Ein weiterer Schwerpunkt soll auf Chips und Architekturen liegen, was im Blogeintrag aber nicht näher erläutert wird. Mehr Details bietet der Ikhaya Artikel zu diesem Thema.

Quelle: Ikhaya, Golem, heise, LinuxCommunity, Linux Magazin, Pro-Linux, Mark Shuttleworths Blog {en} , Webupd8 {en} , OMG! Ubuntu! {en}

Neues von Maverick Meerkat

Sparc- und IA64-Itanium-Server ohne Maverick Meerkat

Wie der Leiter des Ubuntu Technical Board Matt Zimmerman {en} mitteilte, wird es Ubuntu ab der Version 10.10 „Maverick Meerkat“ nicht mehr für die Sparc- und IA64-Itanium-Server geben. Offiziell wurden die beiden Server Versionen schon seit 2008 nicht mehr von Canonical weiterentwickelt. Daher haben Freiwillige die Pflege der Versionen übernommen. Allerdings wurde die Anzahl der Entwickler aus der Community immer weniger, so dass vor allem die Sparc Version nicht mehr den minimalen Anforderungen entspricht. Beim IA64 Server sieht es nicht viel besser aus.

Anwender, die Ubuntu 10.04 LTS „Lucid Lynx“ auf einer der beiden Plattformen einsetzen, werden noch für fünf weitere Jahre mit Updates versorgt.

Quellen: Golem, heise, derStandard.at, Pro-Linux, phoronix {en}

Neues aus der Linux-Welt

Zwei weitere Firmen treten der Linux Foundation bei

Die Linux Foundation hat zwei neue Mitglieder bekommen. Mit dem Status Silver wurde Texas Memory Systems {en} aufgenommen. Der Hersteller von Flash Speichersystemen, die auch im Serverbereich eingesetzt werden, will eng mit den Kernel Entwicklern zusammen arbeiten, damit SSD Geräte, besonders PCIe-SSD-Systeme, vom Linux Kernel unterstützt werden.

Das zweite neue Mitglied in der Linux Foundation ist das Qualcomm Innovation Center (QuIC) {en} . Das QuIC, eine Tochter des Hardwareherstellers Qualcomm, entwickelt Software für mobile Plattformen unter anderem für Android und WebOS. Als Platinum Mitglied bekommt QuIS einen Sitz im Vorstand der Linux Foundation.

Quellen: Pro-Linux, Golem

Google-Talk-Plugin jetzt auch für Linux

Für Googles Voice- und Video-Chat gibt es nun auch für Linux ein Plugin. Damit können unter anderem direkt aus Gmail oder iGoogle heraus Video-Chats durchgeführt werden. Bisher gibt es das Programm lediglich für Debian-basierte Distributionen, was Ubuntu demnach einschließt. Für andere Distributionen sollen Pakete in Arbeit sein.

Quellen: Golem, derStandard.at, phoronix {en}

KMyMoney 4.5 veröffentlicht

Primär portierten die Entwickler KMyMoney auf die KDE Plattform 4. Allerdings sind auch einige Neuerungen in die aktuelle Version der Finanzsoftware eingeflossen, etwa die Integration von KWallet zur Passwortspeicherung, ein automatischer Konsitenzcheck sowie die aktuelle Version der freien HBCI-Implementierung AqBanking.

Quellen: Golem, LinuxCommunity, Pro-Linux, Linux Magazin, Open-Magazin

Was sonst noch geschah:

Neue Artikel im Wiki

Folgende Artikel wurden in dieser Woche entweder überarbeitet oder neu erstellt:

  • Minitunes - auf das notwendigste reduzierte Audioplayer

  • pdfsandwich - Kommandozeilenwerkzeug zum Durchsuchen von PDF-Dateien

  • Samba Client cifs - Einbinden von Freigaben mit dem virtuellen Dateisystem "cifs-vfs" in das lokale Dateisystem

  • xclip - Verwaltung der Zwischenablage(n) von der Kommandozeile aus

  • Openbox/Pipemenü - Spezialfunktion des Fenstermanagers Openbox

  • dnotify - Veränderungen innerhalb von Verzeichnissen überwachen

  • qt4-fsarchiver - Sichern und Wiederherstellen von Partitionen und Verzeichnissen

  • VDR - digitalen Videorekorder auf Linux-Basis

  • qlscribe - lightscribefähige Medien beschriften

Quelle: ubuntuusers.de Wiki

Treffen und Veranstaltungen

Termine vom 23.08.2010 bis 05.07.2010
Name Ort Datum Uhrzeit
Treffen der LUG Celle Celle, Kulturinsel Celle Do, 26.08.2010 18:00 Uhr
Reguläres Treffen der FSOG/LUGOG Offenburg, Cafe Unico Mi, 01.09.2010 20:00 Uhr
LUG-Treffen in Herford Herford, Recyclingbörse Mi, 01.09.2010 19:30 Uhr
LUG-Treffen in Herford Herford, Recyclingbörse Sa, 04.09.2010 19:30 Uhr

Mitwirkende


http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/88x31.png Solange nicht anders gekennzeichnet, stehen die Inhalte dieser Seite unter der Creative-Commons-Lizenz Creative Commons BY-SA (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 - nicht portiert)

Diese Revision wurde am 23. März 2011 12:54 von Heinrich Schwietering erstellt.