ubuntuusers.de

ubuntuusers.deWikiLocoTeamUWR2010-32

2010-32

Der Ubuntu-Wochenrückblick lässt das Geschehen der vergangenen Woche um Ubuntu Revue passieren. Themen dieser Ausgabe sind unter anderem die dritte Alpha von Ubuntu 10.10, GNOME 3 ohne Applets und die leichte Verschiebung von KDE 4.5. Viel Spaß beim Lesen!


Hinweis:

Ihr könnt dazu beitragen, den UWR zu verbessern. Aktuelle Links für den kommenden UWR sollten in die Wiki-Seite eingetragen werden, die mit einem selbst verfassten Text erweitert werden können. Ebenso kann im UWR-Forum die Gestaltung des UWR mitdiskutiert werden.

Audio-Ausgabe

RadioTux wird in Kürze eine Audio-Version des Ubuntu-Wochenrückblicks in der Reihe der Weekly News zur Verfügung stellen.

Top-Nachrichten

Dritte Alphaversion von Maverick Meerkat erschienen

Achtung!

Diese dritte Alpha ist weder für den produktiven Einsatz noch für ein Update geeignet.

Die dritte Alpha von Ubuntu 10.10 ist da. Das kündete der deutsche Canonical-Mitarbeiter Martin Pitt auf der Announce-Liste des Ubuntu-Projekts an. In dieser Version sind Fehler in den bisher bestehenden Paketen ausgebessert worden. Es handelt sich zwar bereits um eine stabilere Version, die allerdings nicht zum Produktiveinsatz genutzt werden sollte, so Pitt.
In dieser dritten Alphaversion wurde das Software Center weiter optimiert und erhielt ein neues Design. Des Weiteren wurde der Sound-Indicator überarbeitet, in dem er unter anderem neue Icons erhalten hat.
Größere Änderungen gab es bei Unity und der Ubuntu Netbook Edition. Dabei wurde überwiegend das Aussehen der neuen Oberfläche Unity für die Netbook Edition verbessert. Screenshots und weitere Neuerungen zu Unity zeigt der Blog OMG! Ubuntu! {en} in einem Artikel {en}.
Verfeinert wurde auch der Installer. Neu dabei ist ein Startbildschirm, der den Benutzer auf die Mindestanforderungen zur Installation aufmerksam macht und ihm die Möglichkeit gibt, die Installation unfreier Softwarepakete an- oder abzuwählen. Auch der Partitionierungsassistent wurde gründlich überarbeitet und erklärt unerfahrenen Benutzern die vorhandenen Möglichkeiten deutlicher.

Quellen: Linux Magazin, Developer Mailing List {en} , Pro-Linux, heise open, Golem.de, LinuxCommunity, OMG! Ubuntu! {en} , Webupd8 {en}, TecChannel.de, derStandard.at

Rund um Ubuntu

Anleitungen und neues aus der Blogosphäre

Achtung!

Im UWR werden Links zu Fremdquellen und Fremdpaketen gesetzt. Diese können das System gefährden. Die Benutzung fremder Quellen für Software sollte nach Möglichkeit auf das Notwendigste beschränkt werden, da sie einige gravierende Nachteile mit sich bringen.

Applet für sicheres Entfernen von USB-Geräten

Bei dem Applet handelt es sich um eine zusätzliche Möglichkeit, USB-Geräte sicher zu entfernen. Bei einem Klick auf das Icon werden alle momentan angeschlossen USB-Geräte angezeigt, welche dann mit einem weiteren Klick sicher entfernt werden können. Es folgt danach eine Meldung, wenn das Gerät bereit ist für das Trennen. Herunterladen kann man sich das Applet als Deb-Paket hier {dl}.

Quelle: OMG! Ubuntu! {en}

Das GTK-Theme „A New Start“

OMG! Ubuntu! {en} präsentiert in einem Artikel {en} das Theme "A New Start". Es ist ein vollständiges Theme inklusive Metacity und auch einer eigenen angepassten Firefox Startseite. Herunterladen kann man sich den Theme hier {en} .

Quelle: OMG! Ubuntu! {en}

VLC 1.1.2 Installation unter Ubuntu 10.04 Lucid Lynx

Um den in den Paketquellen von Ubuntu 10.04 „Lucid Lynx“ enthaltenen VLC Media Player von der Version 1.0.6 auf Version 1.1.2 zu aktualisieren, führt man nachfolgende Befehle in der Konsole aus:

sudo add-apt repository ppa:c-korn/vlc
sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade 

Wer den VLC Media Player noch nicht installiert hat und es nun machen möchte, führt folgendes aus:

sudo add-apt repository ppa:c-korn/vlc
sudo apt-get update
sudo apt-get install vlc mozilla-plugin-vlc

Quelle: Blog.Dunkelwesen.de

Neues aus der Linux-Welt

Feature Freeze für Debian 6.0

Wie das Debian-Projekt bekannt gegeben hat, werden ab sofort keine neuen Programmversionen in die aktuell als „testing“ eingestufte Version 6.0 mit dem Codenamen „Squeeze“ aufgenommen. Demnach soll die neue Version zum Beispiel KDE 4.4.5, GNOME 2.30.0 und OpenOffice.org 3.2.1 enthalten. Neben der traditionellen Linuxversion soll es auch eine Version geben, die auf dem FreeBSD-Kernel (für x86- und x64-CPUs) basiert. Bis zum endgültigen Release von Version 6.0 sollen nun Bugs entfernt und Dokumentationen geschrieben werden.

Quellen: debian.org, Golem.de, heise online, Pro-Linux, Linux Magazin, LinuxCommunity

Veröffentlichung von KDE SC 4.5 verschoben

Die neuste Version von KDE SC 4.5 sollte bereits am 04. August 2010 erscheinen, aber auf Grund der Fülle an Bugs, die noch beseitigt werden müssen, verschiebt sich die Veröffentlichung um eine Woche, auf den 11. August.
KDE SC 4.5 bringt einige Neuerungen mit sich: So ist das Benachrichtigungsfeld weniger aufdringlich und soll doch alle wichtigen Informationen enthalten. Auch die Symbole des Panels fügen sich besser in die Oberfläche ein und die Darstellung ist in der Grundeinstellung schlanker. Zudem wurde das Kontrollzentrum aufgeräumt und die einzelnen Teilbereiche besser gruppiert. Die Fensterdekoration wurde ebenfalls ausgebessert und unterscheidet nicht mehr zwischen Engines und Themes. Die Desktopversion enthält weitere Effekte und die Handhabung der Netbook Edition wurde verbessert.

Quelle: Linux Magazin, LinuxCommunity, Pro Linux

Keine Applets in GNOME 3

Die Entwickler des Desktopumgebung sehen keine Bedarf für Applets in GNOME 3, da die Funktionen vieler aktueller Applets direkt von der GNOME-Shell übernommen werden oder sie inzwischen ausgewachsene Programme statt kleiner Desktoperweiterungen sind. Es wird vielmehr darüber nachgedacht, Applets durch ein anderes System zu ersetzen. Das wird aber frühestens nach der Freigabe von GNOME 3 geschehen.

Quelle: Pro-Linux

Was sonst noch geschah:

Hardwareecke

Dells Riesen-Androide ab 600 Euro erhältlich

Dell hat ein recht großes Android-Smartphone herausgebracht, welches von den Dimensionen eher zwischen Smartphone und Tablet liegt. Das Dell „Streak“ hat eine Bildschirmgröße von 5 Zoll (800x480 Pixel) und als Betriebssystem läuft Google's Android in der Version 1.6. Allerdings will Dell Android noch im Laufe des Jahres auf der Version 2.2 (Froyo) Updaten. Als Speicher stehen intern insgesamt 3072 MB (512 MB ROM + 512 SDRAM + 2 GB MicroSD) zu Verfügung. Zudem ist eine 16 GB MicroSDTM vorinstalliert. Der energieeffiziente Qualcomm Snapdragon 1-GHz-Prozessor, in Verbindung mit dem Android Betriebssystem, sorgen für ausreichend Geschwindigkeit beim Spielen. Das Dell Streak wird ab sofort auch in Deutschland ab 599 Euro (ohne Vertragsbindung) verkauft. Erhältlich ist es in den Farben Rot und Schwarz. Neben dem Dell Onlineshop wird das Gerät auch von Media Markt angeboten.

Quellen: heise online, ZDNet.de, LinuxCommunity, Linux Magazin

Neue Artikel im Wiki

Folgende Artikel wurden in dieser Woche entweder überarbeitet oder neu erstellt:

  • Spiele/QuantZ - Aktion-Puzzlespiel

  • Plymouth - Darstellung des grafischen Bootsplashs

  • Tucan - freier Downloadmanager für One-Click-Hoster

  • XServer - X Window System

  • OpenAFS - Open Source Anbindung des Andrew File Systems

  • virsh - Verwalten von virtuellen Maschinen

  • GNOME Panel

  • ACL - gezielt einzelnen Usern Zugriff auf einzelnen Dateien gewähren

Quelle: ubuntuusers.de Wiki

Treffen und Veranstaltungen

Termine vom 09.08.2010 bis 22.08.2010
Name Ort Datum Uhrzeit
Stammtisch der Penguin User Group Mainz-Kastell, Restaurantschiff Di, 10.08.2010 19:00 Uhr
Ubuntu-Stammtisch Saarbrücken Saarbrücken, Universität des Saarlandes Di, 10.08.2010 18:00 Uhr
Monats-Stammtisch von Ubuntu Berlin Berlin, c-base Mi, 11.08.2010 19:00 Uhr
Treffen der LUG Mosbach Mosbach, BA Technik Mi, 11.08.2010 19:00 Uhr
Linuxabend im UpH Essen, Unperfekthaus Do, 12.08.2010 19:00 Uhr
Anwendertreffen der Ubuntus Nürnberg Feucht, Parkrestaurant Feucht Fr, 13.08.2010 19:00 Uhr
49. Anwendertreffen München München, Froschkönig Fr, 13.08.2010 19:00 Uhr
Linux User Group Grafing Grafing, Restaurant Elena Sa, 14.08.2010 19:15 Uhr
Treffen der LUG Ludwigsburg Hessigheim, Gasthaus Cantz Mi, 17.08.2010 19:00 Uhr
Ubuntu-Anwendertreffen Erfurt, FAM Di, 17.08.2010 18:00 Uhr
Anwendertreffen in Karlsruhe Karlsruhe, kap Mi, 18.08.2010 19:30 Uhr
Linuxabend im UpH Essen, Unperfekthaus Do, 19.08.2010 19:00 Uhr
Anwendertreffen Achern/Bühl/Baden-Baden Bühl, Bistro C'est la vie Do, 19.08.2010 19:30 Uhr
Anwendertreffen Essen Essen, Unperfekthaus Do, 19.08.2010 19:00 Uhr

Mitwirkende


http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/88x31.png Solange nicht anders gekennzeichnet, stehen die Inhalte dieser Seite unter der Creative-Commons-Lizenz Creative Commons BY-SA (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 - nicht portiert)

Diese Revision wurde am 9. August 2010 20:47 von parlo erstellt.