ubuntuusers.de

ubuntuusers.deWikiLocoTeamUWR2010-05

2010-05

Hinweis:

Ihr könnt dazu beitragen, den UWR zu verbessern. Aktuelle Links für den kommenden UWR sollten in die Wiki-Seite eingetragen werden, die mit einem selbst verfassten Text erweitert werden können. Ebenso darf im UWR-Forum die Gestaltung des UWR mitdiskutiert werden.

Audio-Ausgabe

Eine vertonte Version des Ubuntu-Wochenrückblicks wird von RadioTux zur Verfügung gestellt: RadioTux

Top-Nachrichten

Vierter Snapshot von Ubuntu 8.04 „Hardy Heron“ veröffentlicht

Der vierte Snapshot von Ubuntu 8.04 LTS ist erschienen. Es wurden gegenüber der Vorgängerversion über 70 Aktualisierungen eingespielt, unter anderem Sicherheitsupdates und Korrekturen verschiedener Komponenten. Da im April Lucid Lynx erscheint, ist dies der letzte Snapshot für Hardy Heron. Der Support für die Desktopversion besteht allerdings weiterhin bis 2011 und für die Serverversion noch bis 2013.

Quellen: Ikhaya, Pro-Linux, heise open

Rund um Ubuntu

Anleitungen

Achtung!

Im UWR werden Links zu Fremdquellen und Fremdpaketen gesetzt. Diese können das System gefährden. Die Benutzung fremder Quellen für Software sollte nach Möglichkeit auf das Notwendigste beschränkt werden, da sie einige gravierende Nachteile mit sich bringen.

Howto: PPTP VPN Server mit Ubuntu 10.04 „Lucid Lynx“

Quelle: Ubuntu Geek {en}

Freenode kann nun SSL

Am 30. Januar hat Freenode IRC Network die Unterstützung von SSL aktiviert. \ Siehe dazu auch die Nachricht im IRC am 30. um 09:29 Uhr von Christel {en} :

-christel- [Global Notice] Hi all, The migration is complete! newnet is up and running and you may now manually connect to irc.freenode.net, ports stay the same, however SSL listens on ports 7000 and 7070 if you wish to connect via SSL. We'll be taking down hyperion servers momentarily and we shall see you on the other side! Thank you!

Quelle: Ubuntu Tutorials {en}

Aus den Nachrichten

Catalyst 10.1: Kleine Bugfixes, 120 Hertz und Ubuntu 9.10

Der proprietäre Treiber für AMD-Grafikkarten ist in der neuen Version 10.1 erschienen. Für Linux gibt AMD als Änderungen nur Unterstützung für die endgültige Version von Ubuntu 9.10 an, nicht aber neue Funktionen. Für Verwirrung sorgten auch die Versionsnummern der neuen Windowstreiber: Die zuerst von AMD veröffentlichten und schon zuvor kursierenden Treiber trugen intern noch die Nummer 9.12, boten aber die genannten Bugfixes. Inzwischen will AMD die Dateien durch neue ersetzt haben, die auch die Version 10.1 anzeigen, zum Zeitpunkt dieser Meldung aber noch nicht von allen Download-Server augeliefert werden.

Quellen: Golem.de, UbuntuGeek {en} , Linux Magazin, Ubuntu-User

Banshee in Version 1.5.3 erschienen

Vergangene Woche ist Banshee in der Version 1.5.3 veröffentlich worden. Fast zeitgleich zu dem Release von Banshee 1.5.3 {en} ist auch eine neue Version des Coverflow Plugins für Banshee erschienen. Ab dieser Version wird das Plugin als deb. Paket zum Download angeboten, so dass die Installation nun auch für Einsteiger einfach zu bewerkstelligen ist. Um das Plugin zu nutzen, ist Banshee 1.5.3 erforderlich.

Quellen: OMG Ubuntu {en}, OMG Ubuntu {en}

Facebook Benachrichtigungen in Ubuntu mit Wallbox

Quelle: OMG Ubuntu {en}

Ubuntu Brainstorms

Auf Ubuntu Brainstorm {en} kann jeder Benutzer seine Ideen für ein besseres Ubuntu veröffentlichen. In der letzten Woche wurden folgende Beiträge als besonders interessant bewertet:

Abstimmen kann jeder, der bei Brainstorm angemeldet ist. Das Portal bietet eine tolle Möglichkeit, als Benutzer „direkten“ Einfluss auf die Entwicklung Ubuntus zu nehmen.

Quelle: Ubuntu Brainstorm {en}

Aus der Blogosphäre

GNOME-VLC mit GTK Oberfläche

Quelle: OMG! Ubuntu! {en}

Ground Control für leichteren Einstieg in die Software Entwicklung

Ground Control soll den Einstieg in die gemeinsame Software-Entwicklung über Launchpad und Bazaar einfacher gestalten. Statt wie üblich über die Kommandozeile oder den Webbrowser mit Launchpad und Bazaar zu kommunizieren, integriert es beide Dienste in den Dateimanager (vorerst nur Nautilus).

Quelle: Doctor MO's Blog {en}

Twitter Client Buzzbird

Ein weiter Open Source Twitter Client ist im Anmarsch. Buzzbird ist in der Version 0.6 erschienen und einsetzbar. Die Homepage des Projekt bietet das Programm zum Download an. Es kann unter anderem mehrere Accounts verwalten, bietet filterbare Ansichten und das „Entfolgen“ aus dem Programm heraus.

Quelle: OMG! Ubuntu! {en}

Fehlerstatistiken

  • Offen (76886) +452 vergangene Woche

  • Kritisch (40) -1 vergangene Woche

  • Nicht bestätigt (40039) +333 vergangene Woche

Fehlerberichte, an denen nicht aktiv gearbeitet wird, sind hier nicht aufgeführt. Ebenso nicht enthalten sind Fehler, für die lediglich eine noch nicht implementierte oder ungeprüfte Lösung existiert.

Neues von Lucid Lynx

Yahoo als Standardsuchmaschine

In Lucid Lynx wird Yahoo als Standardsuchmaschine Einzug halten. Canonical wird an den Umsätzen von Yahoo beteiligt, also kommen die Einnahmen am Ende Ubuntu zu Gute. Die Standardsuchmaschine kann natürlich jederzeit gewechselt werden. Dies betrifft sowohl die Suchleiste als auch die Startseite. Benutzer, welche die Standardsuchmaschine bereits auf eine andere geändert haben, sind von der Umstellung beim Upgrade nicht betroffen.

Quellen: Ikhaya, heise online, Ubuntu User, Golem.de, Pro-Linux, Linux Magazin

Neues aus der Linux-Welt

Studie untersucht Softwarequalität von OpenOffice.org

Quelle: Pro-Linux

KDE will offene Cloud

Quelle: Pro-Linux, Linux Magazin

Theodor-Heuss-Medaille für FSFE

Die Free Software Foundation Europe (FSFE) erhält die Theodor-Heuss-Medaille 2010 (überreicht durch die Theodor-Heuss-Stiftung) für ihr außerordentliches Engagement für die gleiche und gerechte Teilhabe an der Informationsgesellschaft. Die gesamte Verlautbarung kann auf fsfe.org {en} gelesen werden. Mit der FSFE hatten einige eventuell schon durch Bookzilla.de zu tun: „Beim Verkauf von Büchern und anderen Waren wird Bookzilla.de eine Provision von 5 Prozent zugesprochen, die es an die Free Software Foundation Europe (FSFE) weiterreicht.

Quellen: Linux Magazin, Pro-Linux, Ubuntu-User

Red Hat startet opensource.com

Red Hat hat mit opensource.com {en} eine Webseite über die Verwendungsmöglichkeiten und Zukunft von Open Source gestartet. Behandelt werden Themen wie Bildung, Verwaltung und Geschäftsleben, aber auch das ganz allgemeine Leben kommt zum Zug. Im Moment zeigt die Seite den Beginn des Projektes, das mit der Community wachsen soll.

Quellen: Pro-Linux, Golem

EU fördert Entwicklung des freien multilingualen Übersetzungswerkzeugs MOLTO

Quelle: Pro-Linux

Firefox und Codecs: „Mozillas Gesicht“ setzt auf Willen der Community

Mitchell Baker von der Mozilla-Stiftung äußerst sich zu Firefox und unterstützten Video Codecs, insbesondere dem proprietären H.264 Codec. Das Linux Magazin bietet dazu auch ein audio-visuelles Interview mit Mitchell Baker. Weitere Informationen bietet auch das Warum-kann-Firefox-kein-H.264-FAQ {en}.

Quellen: Linux Magazin, LinuxCommunity

Oracle zu MySQL und Open Office

Oracle Präsident Charles Phillips versprach, dass seine Firma diverse Open-Source-Projekte ganz allgemein unterstützen werde. Hiervon betroffen sind unter anderem Linux, Apache, Glassfish und MySQL. Weiter hieß es, dass die Entwicklung, Vermarktung und der Support von MySQL weitergeführt werde. Insgesamt will Oracle verstärkt Investitionen vornehmen und Mitarbeiter einstellen.

Quelle: Linux Magazin

Dänemark setzt auf odf

Laut heise.de {de} sollen alle dänischen Regierungsstellen dazu verpflichtet werden, ab April 2011 alle Dokumente im freien OpenDocument: Open Document Format (ODF) zu speichern. Zwischen Parlament und Wissenschaftsministerium sei dies bereits beschlossen und die Parteien im Parlament signalisieren ihre Zustimmung. Dänemark folgt mit diesem Schritt dem Vorbild Belgiens, Frankreichs, Schwedens und Litauens.

Quelle: heise open

Kostenfreie Lernvideos bei der Linux Foundation

Ab dem 1. März startet eine kostenlose Reihe englischsprachiger Videos, die Mitgliedern des Technical Advirory Boards der Linux Foundation erstellt haben. Bisher sind fünf Videos geplant – das erste widmet sich der Frage, wie man in der Linux Gemeinschaft mitwirken kann. Andere Beiträge beschäftigen sich etwa mit Problemlösung und Optimierung von Linux Systemen. \ Die Videos ergänzen die kostenpflichtigen Linux-Kurse der Linux Foundation, die auch virtuell angeboten werden.

Quellen: Linux Magazin, LinuxCommunity

Einsatz von Open-Source bei der Polnische Polizei

Wie Pro-Linux {de} berichtet, plant die polnische Polizei den vermehrten Einsatz von Open-Source-Software, um die hohen Lizenzzahlungen für proprietäre Programme einzusparen, deren Funktionsumfang häufig nur bedingt nötig ist. Der Umstieg soll durch die Ähnlichkeit der Alternativen wenig problematisch sein.

Quelle: Pro-Linux

Weave Sync 1.0 erschienen: Firefox synchronisieren

Das von Mozilla entwickelte Weace Sync Plugin ist in der finalen Version 1.0 erschienen. Damit lassen sich Lesezeichen, Passwörter, Verlauf, Einstellungen und Tabs (setzt ein Konto bei Mozilla voraus) global synchronisieren und damit überall nutzen und auf Wunsch auch mit anderen Nutzern teilen.

Quellen: Ikhaya, Cashys Blog, Linux Magazin, Golem.de

Mozillas Fennec für Maemo ist fertig

Fennec, die mobile Variante von Firefox, ist in der Version 1.0 für Nokias Betriebssystem Maemo veröffentlicht worden. Noch in diesem Jahr sollen auch andere Betriebssysteme unterstützt werden. Fennec kann unter anderem auch das Addon Weave Sync (siehe oben) einsetzen und so beispielweise die Lesezeichen mit dem heimischen Firefox synchronisieren.

Quelle: Pro-Linux

Debian GNU/Linux 5.0.4 erschienen

Vergangene Woche ist der aktuelle Snapshot des stabilen Release von Debian, auf welchem Ubuntu basiert, erschienen. Es enthält nur Sicherheits- und Fehlerkorrekturen. Die neue Version kann hier {en} heruntergeladen werden.

Quelle: Pro-Linux, heise open

Hardwareecke

Motorola Milestone Test- und Erfahrungsbericht

Erstbenutzer beschreiben das Betriebssystem Android als einfach zu bedienen, schnell angewöhnbar und leicht konfigurierbar. Motorola Milestone selber sei gut verbaut und besonders das Display wird als erwähnenswert gut benannt.

Cashys Blog, Gillys Blog, TelTarif

Treffen und Veranstaltungen

Termine vom 03.01.2010 bis 14.01.2010
Name Ort Datum Uhrzeit
Monats-Stammtisch von Ubuntu Berlin Berlin, c-base Mi, 10.02.2010 19:00 Uhr
Treffen der Wolfsburger LUG Wolfsburg, Ostfalia Campus Do, 11.02.2010 19:00 Uhr
4. Linux-Informationstag Oldenburg Oldenburg, KDO Sa, 13.02.2010 11:00 - 18:00 Uhr

Mitwirkende


http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/88x31.png Solange nicht anders gekennzeichnet, stehen die Inhalte dieser Seite unter der Creative-Commons-Lizenz Creative Commons BY-SA (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 - nicht portiert)
Teile des UWR basieren auf Meldungen, die dem Ubuntu Weekly Newsletter #178 {en} entnommen sind.

Diese Revision wurde am 10. Februar 2010 17:11 von Ritze erstellt.