ubuntuusers.de

Desktopumgebung deinstallieren

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./desktopumgebungen_trash.png Linux bietet nicht nur eine einzige Desktopumgebung, um in einer graphischen Umgebung mit dem Rechner zu arbeiten. Die großen sind GNOME, KDE, Xfce und LXDE. Eine davon wird automatisch bei der Installation einer offiziellen Variante von Ubuntu installiert.

Sollte man Interesse haben, eine andere als die vorinstallierte Desktopumgebung zu probieren, so geht das recht einfach. Die Installation eines einzigen Metapakets reicht, um die vollständige Desktopumgebung zu installieren.

Weitere Informationen dazu findet man unter

im Wiki. Doch was macht man, wenn man eine andere Desktopumgebung installiert hat und nun wieder zum Ursprungszustand zurückkehren möchte oder die "alte" entfernen möchte?

Das Programm apt-get zur Bedienung der Paketverwaltung merkt sich die Pakete, die als Abhängigkeiten installiert wurden und kann auch diese deinstallieren, wenn das ursprünglich installierte Paket entfernt wurde. Beim Löschen von systemrelevanten Paketen sucht apt-get nach Alternativen und installiert diese.

Deinstallation mittels remove, purge, autoremove

Als Beispiel soll die Deinstallation der KDE-Desktopumgebung gezeigt werden. Diese wurde (im Normalfall) über das Metapaket kubuntu-desktop installiert. Für eine Deinstallation der KDE-Umgebung wird dieses Metapaket und alle auch darüber automatisch installierten und nun nicht mehr benötigten Pakete entfernt:

sudo apt-get autoremove kubuntu-desktop 

Mit der Option --purge werden zusätzlich die Konfigurationen außerhalb des Benutzerverzeichnisses entfernt:

sudo apt-get --purge autoremove kubuntu-desktop 

Hinweis:

Bei dieser Methode wird mit der Datenbank unter /var/lib/apt/extended_states überprüft, ob Programme existieren, welche nach dem Entfernen des Metapakets als "Auto-Installed" markiert, aber von keinem anderen Paket mehr benötigt werden. Anschließend werden diese entfernt.

Wurde ein Paket manuell installiert, so wird dies nicht entfernt, auch wenn es eine Abhängigkeit des Metapakets darstellt. Siehe auch apt-get autoremove und die Manpage von apt-mark.

Deinstallation mittels Befehl

Die in folgender Tabelle enthaltenen Links entfernen alle Pakete, die nicht zur angegebenen Desktopumgebung gehören.

Achtung!

Dazu gehören auch die manuell hinzugefügten Programme der jeweiligen Desktopumgebung.

Man erhält eine Grundinstallation, wie sie durch Metapakete (zum Beispiel kubuntu-desktop) bereitgestellt wird.

Die Befehle der verlinkten Seite entnehmen und im Terminal [1] einfügen.

Grundinstallation von:
Codename Ubuntu Kubuntu Lubuntu Xubuntu
Precise Pangolin Ubuntu 12.04 {en} Kubuntu 12.04 {en} Lubuntu 12.04 {en} Xubuntu 12.04 {en}

Diese Revision wurde am 5. Mai 2014 18:44 von nemene erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: System, Desktop, Einsteiger